Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Die Höhle des gelben Hundes

HochschuleFilmkategorie
Hochschule für Fernsehen und Film MünchenDokumentarfilm
LängeFertigstellungDrehformat(e)
90 Minuten200535mm, Farbe
Kinostart
28.7.2005, Verleih: X Verleih, Berlin
In der endlosen Weite der mongolischen Steppe führt eine fünfköpfige Nomadenfamilie ein Leben fernab der Zivilisation. Nach alter Tradition leben sie von der Schafzucht und im Einklang mit der Natur. Bei einem ihrer Spaziergänge findet die sechsjährige Nansa in einer Felsenhöhle einen kleinen, schwarzweiß gefleckten Hund, den sie Zochor nennt und mit nach Hause nimmt. Statt den Hund wieder auszusetzen, wie es der Vater verlangt, wird er ihr ein treuer Begleiter. Eines Tages verliert sie in der Steppe beim Schafe hüten seine Spur. Nach verzweifelter Suche entdeckt sie den schlafenden Hund in einem verlassenen Winterlager. Sie verliert dabei jedoch die Orientierung und wird von einer alten Nomadin aufgenommen, die ihr die bewegende Legende von der Höhle des gelben Hundes erzählt.

Stab

Schesch Filmproduktion/München in Zusammenarbeit mit Hochschule für Fernsehen und Film München

Aufführungen und Preise

Filmfest München 2005: * Förderpreis Deutscher Film (Regie)
Deutscher Filmpreis 2006: * Bester Kinder- und Jugendfilm
Shanghai International Film Festival 2006 "Focus Germany"

News

26.03.2020 

Ausschreibung "web:first – webseries lab"


Einreichfrist am 15. Mai 2020Weiter

26.03.2020 

Podcast "Close Up. Corona Spezial"

Ab nächster Woche auf Spotify und iTunesWeiter

26.03.2020 

Spotlight – Festival für Bewegtbildkommunikation

FIRST STEPS Nominierte ausgezeichnetWeiter

© 2020 First Steps