Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Keis Händli – kei Schoggi

HochschuleFilmkategorie
Zürcher Hochschule der KünsteDokumentarfilm
LängeFertigstellungDrehformat(e)
28 Minuten200235mm, Farbe
Susanna Hübscher schickt ihr Alterego „Susi“ auf die Suche nach ihrem Traumprinzen – inspiriert durch die tschechische Aschenbrödel-Verfilmung „Drei Nüsse für Aschenbrödel“. Sie trifft vier sehr unterschiedliche Frauen, die in festen Beziehungen leben und Aufschluss über mögliche Strategien in Liebe und Partnerschaft geben. Sie besucht eine Dating-Show einer lokalen Fernsehstation, reist nach Prag, um den mittlerweile nicht mehr ganz jungen Prinzen-Darsteller zu interviewen und trifft in Paris einen afrikanischen Voodoo-Priester. Und die Suche geht weiter...

Stab

  • Susanna Hübscher
  • Susanna Hübscher
  • Michael Saxer
  • Elisabeth Hübscher, Adriano Chieffo, Pascale Kohl, Pavel Travnicek, Serge Karageorgevitch, Leonora Rajneri
  • Ram Say
  • Matthias Huser
  • ganzerplatz tonstudio
  • Ramon Orza
  • Marlis Stocker

Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich

Aufführungen und Preise

Sehsüchte - Internationales Studentenfilmfestival Potsdam 2003

News

14.10.2019 

Kurzfilmtag 2019

Jetzt Veranstaltung anmeldenWeiter

14.10.2019 

"Born in Evin" von Maryam Zaree

Kinostart am 17. Oktober Weiter

02.10.2019 

"Deutschstunde" von Christian Schwochow

Kinostart am 3. OktoberWeiter

© 2019 First Steps