Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Saudade

HochschuleFilmkategorie
Hochschule für Fernsehen und Film MünchenDokumentarfilm
LängeFertigstellungDrehformat(e)
31 Minuten2019digital
Farbe
Schwarzweiß
Eine alte brasilianische Sage besagt, dass “Saudade” von den afrikanischen Göttern erfunden wurde, damit die versklavten Menschen nicht vergessen, woher sie kommen und wer sie sind. Die schwere Krankheit ihres Vaters veranlasst die afro-brasilianische Regisseurin Denize Galiao, nach über 20 Jahren in Deutschland ihre tiefsten Gefühle für ihre Herkunft und Wurzeln zu erforschen, welche sie  nicht verlieren will. Das Wort "Saudade", das in anderen Sprachen keine genaue Übersetzung findet, ist der rote Faden einer Familiengeschichte, die zwischen zwei Kulturen lebt.

Stab

News

10.12.2019 

GlücksSpirale Film Award

Einreichschluss am 5. Januar 2020Weiter

09.12.2019 

Österreichischer Filmpreis

Nominierungen für "Freigang" und "Little Joe"Weiter

05.12.2019 

"Auerhaus" von Neele Leana Vollmar

Kinostart am 5. Dezember Weiter

© 2019 First Steps