Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Die Entschärfung eines Blindgängers

HochschuleFilmkategorie
Deutsche Film- und Fernsehakademie BerlinSpielfilm
LängeFertigstellungFarbe
115 Minuten2019Farbe
Ein Dorf Ostdeutschlands. Ein öder Sommer. JONAS (16), verschlossen und wütend, teilt seine Zeit zwischen Job im Supermarkt, Pflege seiner kranken Mutter ASTRID (46) – die ihre Zeit nur ihrer geliebten Hündin, SASKIA widmet - und Rumhängen mit seinem besten Kumpel OLI (16) auf.
Die Monotonie bricht als die Deutsch-Türkin AYLA (16) im Supermarkt anfängt und Jonas verführt. Er merkt nicht, dass Ayla sich beim Sex filmt, um einen Akt der Emanzipation vor ihrer Familie zu vollziehen.
Ihr Bruder, ILKAY (18), reagiert auf Aylas Video aggressiv und verprügelt Jonas brutal. Es muss Rache geben, so Oli. Bald kommt es zu einer Konfrontation, die schnell eskaliert: Messer werden gezückt, die Hündin attackiert und am Ende sind Ilkay und Saskia schwer
verletzt. Ilkay flieht. Saskia stirbt.
Als von Ilkay jede Spur fehlt und Saskia als entlaufen gilt, setzt eine Spirale aus Lügen und gegenseitigem Beschuldigen ein. Dabei stellt Jonas langsam fest, dass seine Mitschuld eine zu schwere Last wird.

News

23.01.2020 

Sundance Film Festival

Susanne Regina Meures im WettbewerbWeiter

21.01.2020 

"Das geheime Leben der Bäume" von Jörg Adolph

Ab 23. Januar im KinoWeiter

21.01.2020 

"Das Vorspiel" von Ina Weisse

Ab 23. Januar im KinoWeiter

© 2020 First Steps