Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Christian Trieloff

Geboren 1981 in Kyritz. Nach freien Filmprojekten in der politischen Bildung folgt die Ausbildung zum Mediengestalter. Ab 2007 Studium Bildgestaltung / Kamera an der Filmakademie Baden-Württemberg. "Trash Detective" ist sein Abschlussfilm, für den er 2016 für den Michael-Ballhaus-Preis nominiert wurde. Seither ist er freiberuflicher Kameramann für Spielfilm, Dokumentarfilm, Werbe- und Musikclips.

Filmografie

Kamera:
2016 Bruma. Regie: Max Zunino (Spielfilm, ca. 90', in Postproduktion)
2015 / 2016 The Challenge. Regie: Juan Pancorbo, Clara Lopez (Dokumentarfilm, ca. 90', in Postproduktion)
2015 Trash Detective. Regie: Maximilian Buck (Spielfilm, 106')
2014 Homesick. Regie: Jakob M. Erwa (Spielfilm, 98')
2012 Die Zukunft gehört uns. Regie: Marisa Middleton (Dokumentarfilm, 60')
2012 Mit revolutionären Grüßen. Regie: Viktor Apfelbacher (Dokumentarfilm, 52')
2012 Heimat Osten. Regie: Kristina Förtsch (Dokumentarfilm, 53')
2011 Klingenberg. Regie: Maximilian Buck (mittellanger Film, 52')
2009 Marcus.Autotuner. Regie: Maximilian Haslberger (Kurzdokumentarfilm, 19')
2009 Peter Punk. Regie: Maximilian Buck, (Kurzspielfilm, 15')
2008 Clean up. Regie: Sebastian Mez, (Kurzspielfilm, 11')





Stand: 07.04.2017

News

23.01.2020 

Sundance Film Festival

Susanne Regina Meures im WettbewerbWeiter

21.01.2020 

"Das geheime Leben der Bäume" von Jörg Adolph

Ab 23. Januar im KinoWeiter

21.01.2020 

"Das Vorspiel" von Ina Weisse

Ab 23. Januar im KinoWeiter

© 2020 First Steps