Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Nora Fingscheidt

Geboren 1983. Verbrachte ihre Schulzeit in Deutschland und Argentinien. Ab 2003 war sie in Berlin am Aufbau der Filmschule filmArche e.V. beteiligt und organisierte als Vorstandsmitglied für internationale Kooperationen Jugendfilmprojekte in mehreren europäischen Ländern. Parallel absolvierte sie eine Ausbildung zum Schauspielcoach. Ab 2008 studierte sie Szenische Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg. Mit ihrem Zweitjahresfilm "Synkope" wurde sie für den Deutschen Kurzfilmpreis nominiert. 2012 Austausch mit der UCLA in Los Angeles. "Ohne diese Welt" ist ihr Abschlussfilm und gewann 2017 den FIRST STEPS Award in der Kategorie "Dokumentarfilm". Ihr Spielfilmdebüt "Systemsprenger" gewann 2019 den Alfred-Bauer-Preis der Berlinale und wurde als deutscher Vorschlag für den besten internationalen Film der Oscars 2020 ausgewählt. 

Filmografie

Regie:
2019 Systemsprenger (Kinospielfilm, 119')
2017 Ohne diese Welt (Dokumentarfilm, 115')
2016 Die Lizenz (Kurzspielfilm, 10')
2014 Das Haus neben den Gleisen. Co-Regie zus. mit Simone Catharina Gaul (Dokumentarfilm, 72')
2014 Boulevard's End (Dokumentarfilm, 15')
2013 Brüderlein (Spielfilm, 43')
2011 Zwischen den Zeilen (Kurzspielfilm, 10')
2010 Synkope (Kurzspielfilm, 25')

Stand: 16.09.2019

News

10.12.2019 

GlücksSpirale Film Award

Einreichschluss am 5. Januar 2020Weiter

09.12.2019 

Österreichischer Filmpreis

Nominierungen für "Freigang" und "Little Joe"Weiter

05.12.2019 

"Auerhaus" von Neele Leana Vollmar

Kinostart am 5. Dezember Weiter

© 2019 First Steps