Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Saara Aila Waasner

Geboren 1981 in Starnberg. Bereits während der Schulzeit arbeitet sie an Kurzfilmen mit, später sammelt sie praktische Erfahrungen bei Kino- und Fernsehproduktionen als Assistentin in den Bereichen Regie und Casting. Seit Oktober 2003 studiert sie an der Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg im Bereich Dokumentarfilm. Für ihren Dokumentarfilm "Die Gedanken sind frei" (2007) wurde sie mit dem Deutschen Kurzfilmpreis in der Kategorie Sonderpreis, dem Starter-Filmpreis sowie auf dem Filmfestival Max Ophüls Preis Saarbrücken 2007 mit dem Förderpreis der DEFA-Stiftung ausgezeichnet. "Frauenzimmer" ist ihr Abschlussfilm im Fach Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg mit dem sie für den FIRST STEPS Award nominiert wurden.

Filmografie

(Auswahl)
2013 Urlaub für immer (Kurzfilm, UA Saarbrücken 2014)
2012 Das Kreuz mit der Liebe (Dokumentarfilm, 84')
2010 Frauenzimmer (Dokumentarfilm, 74')
2007 Die Gedanken sind frei (Dokumentarfilm, 45')
2005 Leise Fluchten (Kurz-Dokumentarfilm)
2004 Lisi & Marlise (Kurz-Dokumentarfilm)


Stand: 02.02.2014

News

19.05.2017 

"Krabat" im TV

Am 20. Mai um 23:25Uhr auf SAT.1Weiter

19.05.2017 

Seattle International Film Festival

"Die Blumen von gestern" im ProgrammWeiter

19.05.2017 

Washington Jewish Film Festival

"Blumen von gestern" im ProgrammWeiter

© 2017 First Steps