Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Natalie Pfister

Geboren 1975 Baden, Schweiz. Ab 1998 Arbeit als Primarlehrerin. Von 2000 bis 2005 Studium in Sozialpolitik und Zeitgeschichte. Anschließend wissenschaftliche Mitarbeiterin. Es folgt das Filmstudium an der Zürcher Hochschule der Künste. "Familienbruchstück" ist ihr Abschlussfilm und wurde 2015 für den FIRST STEPS Award nominiert.

Filmografie

2015 Familienbruchstück (Dokumentarfilm, 60')
2012 Ménage à trois. Zus. mit Frank Haller (Dokumentarfilm, 57’)

Stand: 07.04.2017

News

03.04.2018 

Deutscher Filmpreis 2018

NominierungenWeiter

03.04.2018 

Internationales Frauenfilmfestival 2018

Paola Calvo ausgezeichnetWeiter

03.04.2018 

"Ich fühl mich Disco"

In der 3sat-MediathekWeiter

© 2018 First Steps