Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Janna Ji Wonders

Geboren in Mill Valley, Kalifornien und aufgewachsen am bayerischen Walchensee. Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Ihre Dokumentarfilme "Bling Bling" über die Gangster-Rap-Szene in L.A. und "Kinder der Schlafviertel" über Punks in Moskauer Vorstädten wurden mehrfach ausgezeichnet. "I Remember" ist ihr Abschlussfilm. Mit ihrer Band YA-HA! veröffentlichte Janna Ji Wonders ein Debütalbum.

Filmografie

Regie (Auswahl):
2015 I Remember (Kurzspielfilm, 30')
2012 Rosi (Musikvideo)
2012 Fake Coco Chanel (Musikvideo)
2011 Totales Chaos (Musikvideo)
2011 Solala (Musikvideo)
2010 Novembertag (Musikvideo)
2010 YA-HA! (Musikvideo)
2008 Holy Home (Kurzspielfilm, 10')
2007 Die City schläft (Musikvideo)
2006 Lieb ich Dich (Kurzspielfilm, 3')
2005 Kinder der Schlafviertel (Dokumentarfilm, 35')
2003 Warten auf den Sommer (Kurzspielfilm, 10')
2002 Bling Bling (Dokumentarfilm, 60')

Stand: 23.09.2015

News

22.03.2017 

Verleihförderung für FIRST STEPS Preisträger "Haus ohne Dach"

... und für den neuesten Film "Die Vierhändige" von FIRST STEPS Preisträger Oliver KienleWeiter

21.03.2017 

TV-Premiere: Tatort-Debüt für David Wnendt

"Borowski und das dunkle Netz" noch bis zum 18. April in der ARD Mediathek verfügbarWeiter

16.03.2017 

Deutscher Filmpreis 2017

FIRST STEPS Nominees und Preisträger nominiertWeiter

© 2017 First Steps