Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Jantje Friese

© Lena Stahl

Drehbuchautorin

Geboren 1977 in Marburg, studierte Produktion und Medienwirtschaft an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Nach ihrem Abschluss realisierte sie als Producerin Baran bo Odars Langfilmdebüt "Das letzte Schweigen", bevor sie 2011 ihren Schwerpunkt vom Produzieren auf das Schreiben verlegte. Gemeinsam mit Baran bo Odar schrieb sie das Drehbuch zu "Who Am I - Kein System ist sicher" (2014); der Polit- und Cyber-Thriller erhielt sechs Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2015, darunter die Kategorie Bestes Drehbuch. Zurzeit realisiert Friese als Autorin und Showrunnerin, gemeinsam mit Baran bo Odar, die erste Deutsche Netflix Serie “Dark”, die im Winter 2017 weltweit auf dem Streamingportal zu sehen sein wird.

Filmografie

Autorin:
2016/2017 Dark. Buch + Showrunner, Regie: Baran bo Odar (Netflix-Serie)
2013/2014 Who Am I - Kein System ist sicher. Regie: Baran bo Odar (Spielfilm)

Producer:
2009/2010 Das letzte Schweigen. Regie: Baran bo Odar (Spielfilm)

Stand: 21.07.2017

News

30.11.2018 

Sendehinweis

"Tackling Life" im ZDFWeiter

30.11.2018 

FIRST STEPS-Nominierte gewinnen Deutschen Kurzfilmpreis

"Rå" und "Räuber und Gendarm" mit Lola ausgezeichnetWeiter

22.11.2018 

Kulturpreis Vorarlberg 2018

Philipp Fussenegger nominiertWeiter

© 2018 First Steps