Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

John Gürtler

© Barbara Dietl

Filmkomponist

Geboren 1981 in London als Sohn portugiesisch-deutscher Eltern. Nach einer kurzen Zeit in den USA sowie in Portugal zog er im Alter von 13 Jahren nach Deutschland. 2001 Umzug nach Berlin, um an der Universität der Künste Saxophon zu studieren. Seine Hauptinteresse galt neben dem Jazz den Werken von Gustav Mahler, Hanns Eisler, Heiner Geobbels, Oskar Sala, Tom Waits, Radiohead und Aphex Twin. Nachdem er als Teil verschiedener Bands und Orchester international getourt war, konzentrierte er sich auf die Komposition. John studierte drei Jahre Filmmusik an der Filmakademie Baden-Württemberg. Im Schreiben von Filmmusik fand John die ideale Möglichkeit, in verschiedenen musikalischen Genres zu arbeiten. Seine Bandbreite umfasst elektronische Musik, Songwriting und Jazz bis hin zu orchestralen Werken, immer basierend auf den Themen, Figuren und Klangwelten der jeweiligen Projekte. Er ist Mitbegründer des Berliner Studiokollektivs Paradox Paradise.
Er wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem für den „Besten Song in einem Film“ für "Antons Fest", dem Deutschen Dokumentarfilmmusikpreis für "Above and Below" und dem Europäischen Filmpreis für seine Arbeit an "Systemsprenger". Unter dem Namen The Borderland State erschien er bei Dial Records mit seinen Remixes von Efdemin sowie bei Sky Walking als Sollmann & Gürtler und kehrte so zu seinen Wurzeln als experimenteller Improvisator und Producer zurück. John ist Gastdozent für Musik und Sounddesign an der Filmakademie Baden-Württemberg und der Hochschule Düsseldorf.

Filmografie

Musik (Auswahl):
2019 Adern der Welt. Regie: Byambasuren Davaa
2019 Kids Run. Regie: Barbara Ott (Spielfilm)
2019 Space Dogs. Regie: Elsa Kremser  & Levin Peter (Dokumentarfilm)
2019 Charité Staffel 2 Regie: Anno Saul (TV-Serie)
2019 Systemsprenger. Regie: Nora Fingscheid (Spielfilm)
2018 Fig Tree. Regie: Alamork Davidian (Spielfilm)
2018 The Cleaners. Regie: Hans Block & Moritz Riesewick (Dokumentarfilm)
2017 Ohne diese Welt. Regie: Nora Fingscheidt (Dokumentarfilm)
2017 Precrime. Regie Monika Hielscher & Martin Heeder (Dokumentarfilm)
2016 Haus ohne Dach. Regie: Soleen Yusuf (Spielfilm)
2016 Hundesoldaten. Regie: Lena Leonhardt (Dokumentarfilm)
2015 Eisen. Regie: Benjamin Kahlmeyer (Kurzspielfilm)
2015 Fußball - Ein Leben: Franz Beckenbauer. Regie: Thomas Schadt (Dokumentarfilm)
2015 Germania. Regie: Benjamin Kahlmeyer (Dokumentarfilm)
2015 Verfehlung. Regie: Gerd Schneider (Spielfilm)
2015 Above and Below. Regie: Nicolas Steiner (Dokumentarfilm)
2014 Wintergast. Regie: Andy Herzog & Matthias Günther (Spielfilm)
2014 Zerrumpelt Herz. Regie: Timm Kröger (Spielfilm)
2014 Eiskarl. Regie: Manuela Molin, Nicolas Steiner (Animationsfilm)
2014 Nebel. Regie: Nicole Vögele (Dokumentarfilm)
2013 Majubs Reise. Regie: Eva Knopf (Dokumentarfilm)
2013 Brüderlein. Regie: Nora Fingscheidt (Kurzspielfilm)
2011 Meanwhile in Mamelodi. Regie: Benjamin Kahlmeyer (Dokumentarfilm)
2011 Sonor. Regie: Levin Peter (Dokumentarfilm)
2011 Kampf der Königinnen. Regie: Nicolas Steiner (Dokumentarfilm)
2011 Synkope. Regie Nora: Fingscheidt (Kurzspielfilm)

Stand: 03.12.2019

News

10.12.2019 

GlücksSpirale Film Award

Einreichschluss am 5. Januar 2020Weiter

09.12.2019 

Österreichischer Filmpreis

Nominierungen für "Freigang" und "Little Joe"Weiter

05.12.2019 

"Auerhaus" von Neele Leana Vollmar

Kinostart am 5. Dezember Weiter

© 2019 First Steps