Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Marc Rensing

1974 geboren in Gronau/Westfalen. 1995 freier Mitarbeiter der Filmwerkstatt Münster, dort als Regieassistent, Tonassistent und Schnittassistent tätig. 1998-2004 Regiestudium an der Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg, Fachrichtung "Szenischer Film". Diplom mit dem mittellangen Spielfilm "Alles in Ordnung", der für den FIRST STEPS Award nominiert wurde.

Filmografie

Auswahl:
2018 Der Wunschzettel (Fernsehfilm)
2016 Wilsberg (Fernsehfilm)
2014 Tatort: Chateau Mort (Fernsehfilm)
2013 Die Frau, die sich traut (Spielfilm)
2012 Alpha 0.7-Der Feind in dir (Fernsehfilm)
2009 Parkour, Buch mit Rüdiger Heinze (Spielfilm)
2005 Wölfe und Menschen, der Teufel ist ein Hase, Regie: Hasko Sadrina, Ton (Spielfilm)
2004 Alles in Ordnung, (Spielfilm)
2003 BMW - Vertrauen, Regie: Marc O Seng, Ton (Werbefilm)
2001 Kurze Begegnung, Regie: Britta Sauer, Ton (Kurzfilm)
2001 Willkommen in Walhalla (Kurzfilm)
2000 früher sind die hier noch geflogen (Kurzfilm)
1999 die welt retten (Kurzfilm)
1999 Weilands letzte Fahrt (Kurzfilm)
1998 Paul hat Geburtstag und darf sich ausnahmsweise mal was wünschen (Kurzfilm)
1997 Filmfestival Münster (Trailer)
1996 Die Schallmauer (Kurzfilm)

Stand: 29.03.2019

News

16.09.2019 

Zürich Film Festival

Viele bekannte FIRST STEPS Gesichter im "Fokus" WettbewerbWeiter

13.09.2019 

cast & cut - Stipendien für Kurzfilmer·innen 2020

Bewerbungsschluss am 30. September 2019Weiter

13.09.2019 

Thomas Strittmatter Preis

Bewerbungsschluss am 1. Oktober Weiter

© 2019 First Steps