Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Jakob Ziemnicki

Geboren 1975 in Gdansk / Danzig (Polen). 1980 Emigration nach Köln. 1995-98 Berufserfahrungen als Cutter und Regieassistent überwiegend im Werbebereich. Ab 1998-2004 Regie und Drehbuch Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg. “Tompson Musik” nach einer Kurzgeschichte von Judith Herrmann, ist sein Diplomfilm.
Seit 2003 arbeitet er als freier Drehbuchautor und Regisseur in Berlin. Für seinen Film "Tompson Musik" wurde er 2004 für den FIRST STEPS Award nominiert. Der episodisch konzipierte Kinofilm “1.Mai” lief auf der Berlinale 2008 als Eröffnungsfilm der Perspektive Deutsches Kino und wurde vom Delphi Filmverleih herausgebracht.
Trailer zu Filmen von jakob Ziemnicki gibt es hier zu sehen.

Filmografie

(Auswahl)
1998 Dark, Ko-Regie: Philipp Stennert (Spielfilm)
1999 AD2000, Ko-Regie: Philipp Stennert (Kurzfilm)
1999 Blauer Dunst, Ko-Regie: Anja Jacobs(Kurzfilm)
2001 Der Ball ist verdammt rund (Kurzfilm)
2002 Et kütt wie et kütt (Kurzfilm)
2003 Tompson Musik (Spielfilm)
2006 Fussballfieber (Kompilationsfilm, Buch+Regie Teil 2)
2008 Berlin - 1. Mai , Regie zusammen mit.: Sven Taddicken, Carsten Ludwig & Jan-Christoph Glaser (Spielfilm)
2010 Polnische Ostern (Spielfilm, Drehbuch zusammen mit Katrin Milhahn, Polyphon/ Berlin, ZDF Kleines Fernsehspiel)

in Entwicklung:
Mairitter (AT, Spielfilm in Entwicklung zus mit Marc O Seng, teamWorx/Potsdam)
Das Wunder von Löcknitz (AT, Spielfilm in Entwicklung zusammen mit Henner Schulte-Holtay)

Stand: 31.07.2013

News

22.03.2017 

Verleihförderung für FIRST STEPS Preisträger "Haus ohne Dach"

... und für den neuesten Film "Die Vierhändige" von FIRST STEPS Preisträger Oliver KienleWeiter

21.03.2017 

TV-Premiere: Tatort-Debüt für David Wnendt

"Borowski und das dunkle Netz" noch bis zum 18. April in der ARD Mediathek verfügbarWeiter

© 2017 First Steps