Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Andreas Kannengießer

Andreas Kannengießer wurde 1978 in Nordhausen geboren. Nach einer Lehre beim NDR in Hamburg folgten Assistenzen in Regie, Casting, Produktion und Kamera. 2004 begann er sein Regiestudium an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg. 2007 lebte er acht Monate in Nicaragua und drehte dort seinen ersten abendfüllenden Spielfilm "Planet Carlos". "Vergiss dein Ende" ist sein Abschlussfilm mit dem er für den FIRST STEPS Award nominiert wurde.

Filmografie

Regie (Auswahl)
2011 Vergiss dein Ende (Spielfilm, 94')
2008 Planet Carlos (Spielfilm, 86')
2007 Herz Hart Still (Kurzfilm, 15')
2006 Clearing Perry and Mamy (Dokumentarfilm, 15')

Regieassistenz (Auswahl)
2011 Little 13. Regie: Christian Klandt (Spielfilm)
2006 Berlin wall. Regie: Robert Krause (Dokumentarfilm)
2003 Kroko. Regie: Sylke Enders (Spielfilm)
2002 Detroit. Regie: Ludwig & Glaser (Spielfilm)

Stand: 30.07.2013

News

30.03.2017 

Nominierungen Deutscher Kamerapreis 2017

FIRST STEPS Nominierte und PreisträgerInnen ausgewähltWeiter

22.03.2017 

Verleihförderung für FIRST STEPS Preisträger "Haus ohne Dach"

... und für den neuesten Film "Die Vierhändige" von FIRST STEPS Preisträger Oliver KienleWeiter

© 2017 First Steps