Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Mirko Borscht

Ich wurde am 20.02.1971 in Cottbus geboren. Ich war kein Sonntagskind. Vater Kfz-Mechaniker, Mutter gelernte Krippenerzieherin, arbeitete bei der Datenverarbeitung und stellte riesige Lochkarten her.
Taufe. Ich besuchte den Katholischen Kindergarten der Sankt Maria Friedenskönigin-Gemeinde in Cottbus. Ich schloss die "Zehnklassige Allgemeinbildende Polytechnische Oberschule" mit "gut" ab, war Jung- und Thälmannpionier, verweigerte aber die Jugendweihe und trat nicht in die FDJ ein. Ich hatte Kommunion und Firmung, lehnte aber mit 14 die Firmerneuerung ab. Ich war dick, unglücklich und Punk.
Ich versuchte eine Lehre als Herrenmaßschneider, brach aber ab und flüchtete mit 17 nach Berlin. Ich besetzte eine Wohnung, nahm viel Drogen und machte Musik. Die Mauer fiel. Arbeit bei der Volkssolidarität, dann Sozialhilfe. Viele Tresenjobs. Viel Musik. Erste Filmexperimente. Aufnahme in das Senatsförderprogramm "BBJ Consult 301". Der Senat übernahm drei Jahre lang anteilig meine Lohnkosten und ich konnte verschiedene Film, TV- und Newsproduktionen "durchlaufen". Seitdem arbeite ich auf dem "freien Markt". (Mirko Borscht)
"Kombat Sechzehn" ist Mirko Borschts erster abendfüllender Spielfilm, mit dem er für den FIRST STEPS Award nominiert wurde. Seit 2007 arbeitet er überwiegend als Theaterregisseur.

Filmografie

Material- und Kameraassistenzen
1997 Liebe Lügen, Regie: Martin Walz, Materialassistenz (Spielfilm)
1997 Blutiger Ernst, Regie: Bernd Böhlig, Materialassistenz (TV-Film)
1996 Der Seelenspiegel, Regie: Sven Schreivogel, Kameraassistenz (Spielfilm)
1996 Das wilde Kind, Regie: Konrad Sabrautsky, Materialassistenz (TV-Film)
1995 Die blinde Kuh, Regie: Niklaus Schilling, Kameraassistenz (Spielfilm)

Regieassistenzen / 1. AD
2008 Berlin Calling, Regie: Hannes Stöhr, 1. Regie-Assistent (Spielfilm)
2002 Farland, Regie: Michael Klier (Spielfilm)
2001 Mask Under Mask, Regie: Markus Goller (Spielfilm)
2001 Erddiebe, Regie: Robert Schwentke (Sielfilm)
2001 Elefantenherz, Regie: Züli Aladag (Spielfilm)
2000 The Antman, Regie: Christoph Gampl (Spielfilm)
2000 Berlin Is In Germany, Regie: Hannes Stöhr (Spielfilm)
1999 Planet Alex, Regie: Uli M. Schüppel (Spielfilm)
1999 Freunde, Regie: Martin Eigler (Spielfilm)
1999 Fremde Freundin, Regie: Anne Høegh Krohn (Spielfilm)
1998 Latin Lover, Regie: Oskar Röhler (TV-Film)
1998 Gierig, Regie: Oskar Röhler (Spielfilm)
1997 Silvester Countdown, Regie: Oskar Röhler (Spielfilm)
1997 Angel Express, Regie: RP Kahl (Spielfilm)

Regie
2005 Kombat Sechzehn (Spielfilm)
2002 Bastard! (Kurzfilm)
1992 Mäuseboxen (Kurzfilm)

Stand: 07.11.2014

News

30.03.2017 

Nominierungen Deutscher Kamerapreis 2017

FIRST STEPS Nominierte und PreisträgerInnen ausgewähltWeiter

22.03.2017 

Verleihförderung für FIRST STEPS Preisträger "Haus ohne Dach"

... und für den neuesten Film "Die Vierhändige" von FIRST STEPS Preisträger Oliver KienleWeiter

© 2017 First Steps