Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Lars Kraume

© Nikolai Wiezorek
Website

Regisseur

Lars Kraume schloss 1998 mit dem kleinen Fernsehspiel "Dunckel" sein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin ab. Der Film wurde mit dem Studio-Hamburg-Nachwuchspreis und mit drei Adolf-Grimme-Preisen ausgezeichnet. Im Anschluss arbeitete er sowohl für das Fernsehen (u.a. den Psycho-Thriller "Der Mörder meiner Mutter") als auch für die große Leinwand: die Komödie "Viktor Vogel" (2000) und der Musikfilm "Keine Lieder über Liebe" (mit Heike Makatsch, Florian Lukas und Jürgen Vogel, uraufgeführt bei der Berlinale 2005).
Für das ZDF drehte Lars Kraume 2006 mehrere Folgen für "KDD Kriminaldauerdienst" und im Auftrag des WDR das Drama um einen Hauptschullehrer "Guten Morgen, Herr Grothe" (ebenfalls uraufgeführt bei der Berlinale). Für diesen Film erhielt er den Deutschen Fernsehpreis als bester Regisseur, den Grimme-Preis und den Fernsehfilm-Preis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste in Baden-Baden. Mit der Redaktion des Hessischen Rundfunks arbeitet er regelmäßig für die Reihe Tatort, zuletzt 2007 "Der frühe Abschied".
Im Sommer 2007 gründete er gemeinsam mit dem Regisseur Matthias Glasner und dem Schauspieler Jürgen Vogel die Produktionsfirma Badlands Film in Berlin.
Lars Kraume ist Mitglied der Deutschen Filmakademie.

Filmografie

Kinofilme – Auswahl
2015 Familienfest 
2009 Die kommenden Tage
2004 Keine Lieder über Liebe
2002 Kismet
2001 Viktor Vogel - Commercial Man

Fernsehfilme – Auswahl
2015 Dengler: Die letzte Flucht (Fernsehfilm)
2007 Tatort – Der frühe Abschied
2006 Guten Morgen Herr Grothe
2006 KDD – Kriminaldauerdienst (TV-Serie, Regie mehrerer Folgen)
2004 Tatort Wo ist Max Gravert?
2003 Tatort – Sag Nichts!
1999 Der Mörder meiner Mutter
1998 Dunckel

Kurzfilme
1997 Life Is Too Short To Dance With Ugly Women
1996 Zahltag

Stand: 22.06.2016

News

18.11.2017 

FIRST STEPS Nominee "Dil Leyla"

Vorstellung und FilmgesprächWeiter

04.11.2017 

FIRST STEPS im TV

Erster TATORT von Anne Zohra BerrachedWeiter

02.11.2017 

Internationale Hofer Filmtage

Jan Zabeil ausgezeichnetWeiter

© 2017 First Steps