Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Bettina Timm


1977 in München geboren. 1996 beginnt sie ein Germanistik-Studium an der LMU München. Bevor sie 1999 an die Hochschule für Fernsehen und Film München wechselt, absolviert sie mehrere Praktika im Filmbereich. Neben dem Studium entwirft sie mediale Bühnenbilder u.a. für die Schauspielhäuser Frankfurt am Main und Düsseldorf. 2008 kommt ihre Tochter zur Welt. Mit ihren Kurzfilmen gewann sie zahlreiche Preise, darunter den Deutschen Kurzfilmpreis in Gold für "Cosmic Station". Ihr Abschlussfilm an der HFF München, der Dokumentarfilm "Ich Koch!", wurde für den FIRST STEPS Award nominiert.

Filmografie

Regie
2013 Unter Müttern (Dokumentarfilm)
2013 Liebesnester (Dokumentarfilm)
2013 Kiran (Dokumentarfilm, zus. mit Alexander Riedel)
2010 Ich Koch! (Dokumentarfilm, 72 ')
2008 Cosmic Station (Dokumentarfilm, 30 ')
2005 Lichtspiele am Wendelstein (Dokumentarfilm, 43')
2005 Moosbauern (Dokumentarfilm, 43')
2004 Herr Zhu (Dokumentarfilm, 20')
2004 Grenzgeschichten (Dokumentarfilm, 43')
2000 Die Ohrenmeisterin (Dokumentarfilm, 12')

Drehbuch
2011 Stundenplan (Kinderspielfilm, 90' - in Arbeit)
2010 Screen (Spielfilm, 90' - in Arbeit)
2008 Morgen das Leben (Spielfilm, 90')

Produktion
2007 Draußen bleiben. Regie: Alexander Riedel (Dokumentarfilm, 84')

Stand: 17.11.2013

News

19.05.2017 

"Krabat" im TV

Am 20. Mai um 23:25Uhr auf SAT.1Weiter

19.05.2017 

Seattle International Film Festival

"Die Blumen von gestern" im ProgrammWeiter

19.05.2017 

Washington Jewish Film Festival

"Blumen von gestern" im ProgrammWeiter

© 2017 First Steps