Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Shaheen Dill-Riaz

Geboren 1969 in Dhaka, Bangladesh. 1992 Stipendium des Goethe-Instituts in Berlin, lebt seitdem in Deutschland. 1993 Studium Informatik in Clausthal-Zellerfeld. 1993-94 Studium Kunstgeschichte und Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin. 1995-2001 Studium an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg, Studiengang Film- und Fernsehkamera. Sein Abschlussfilm"Sand und Wasser" wurde für den FIRST STEPS Award nominiert. Seit 2002 arbeitet er als freischaffender Autor, Regisseur und Kameramann. Hin und wieder produziert er seine Film-Projekte in und außerhalb von Europa mit seiner eigenen Produktionsfirma Mayalok. Sein Dokumentarfilm "Eisenfresser" wurde 2010 mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet.

Filmografie

Regie und Kamera (Auswahl)
2014 Fernglück (Dokumentarfilm)
2012 Schulter an Schulter (Dokumentarfilm)
2012 Fremde Kinder: Der Vorführer (Dokumentarfilm)
2008 Koran-Kinder (Dokumentarfilm; UA Saarbrücken 2009)
2007 Eisenfresser (Dokumentarfilm, Prod. Lemme Film/Hamburg, Arte; * Adolf-Grimme-Preis 2010)
2004 Die glücklichsten Menschen der Welt (Dokumentarfilm, Prod. Lemme Film/Hamburg, ZDF - Das kleine Fernsehspiel, UA Filmfest Hamburg 2005)
2001 Sand und Wasser(Dokumentarfilm)

Als Kameramann (Auswahl)
2001 Mumbai Masala - Bollywood Film-Industry, Regie: Eva Wolf (Dokumentarfilm)
2000 Zugzwang, Regie: Werner Fernengel (Kurzfilm)
1999 Gdinya, Regie; Bianca Bodau (Kurzfilm)
1997 Mutter Orthese, Regie: Claus Amler (Kurzfilm)
1997 Gelbland, Grünland, Regie: Uli Gaulke (Dokumentarfilm)

Stand: 04.03.2015

News

16.10.2017 

Studentenoscar für Watu Wote

FIRST STEPS Gewinnerin Katja Benrath bekommt goldenen StudentenoscarWeiter

18.09.2017 

FIRST STEPS Awards 2017

Preisträger und Jurybegründungen 2017Weiter

18.09.2017 

FIRST STEPS Awards 2017

MERCEDES-BENZ DRIVING EVENT mit vielen begeisterten NominiertenWeiter

© 2017 First Steps