Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Sebastian Heidinger

Geboren 1978 in Füssen, Allgäu. 1999/2000 Produktions-, Schnitt- und Castingassistenzen für die Peter Stockhaus Filmproduktion in Hamburg, 2000/01 Stoffentwicklung und Arbeit als Produktionsassistenz für die Art Direction Filmproduktion Berlin. 2002-07 Regiestudium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Mit dem Dokumentarfilm "Drifter" schließt er sein Studium ab. Seit 2007 als Autor, Regisseur und Executive Producer für die Boekamp & Freunde Filmproduktion tätig.

Filmografie

Regie (Auswahl)
2004 Lichtenberg (Semidokumentarfilm)
2005 Tollwut (Kurzspielfilm)
2007 Drifter (Dokumentarfilm, 81')
2011 Traumfabrik Kabul (Dokumetarfilm, 82'; UA: Int. Filmfestspiele Berlin 2011, Forum)

Stand: 07.02.2011

News

03.04.2018 

Deutscher Filmpreis 2018

NominierungenWeiter

03.04.2018 

Internationales Frauenfilmfestival 2018

Paola Calvo ausgezeichnetWeiter

03.04.2018 

"Ich fühl mich Disco"

In der 3sat-MediathekWeiter

© 2018 First Steps