Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Baran bo Odar

Geboren 1978 in Olten in der Schweiz. 1998-2006 Studium in der Abteilung Film- und Fernsehspiel an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Währenddessen 2001 einjähriger Auslandsaufenthalt in Barcelona, 2002 Ausstellung "Menschen von bo bis nirgendwo" in der Galerie Kunststoff/München und 2003 Teilnehmer des Berlinale Talent Campus. 2003 Gründung der illegalefarben filmproduktion/München gemeinsam mit Mike Marzuk. Seit Mai 2005 Masterclass Werbung und Imagefilm an der HFF München. 2005 wurde er mit dem Werbefilm "Hadi Mini" für den FIRST STEPS Commercial Award nominiert. Sein Abschlussfilm "Unter der Sonne" wurde auf der Piazza Grande in Locarno uraufgeführt und für den FIRST STEPS Award 2006 nominiert.

Filmografie

(Auswahl)

2017 Dark (Netflix Serie)
2017 Sleepless (Spielfilm)
2014 Who am I (Kinospielfilm)
2010 Das letzte Schweigen (Kinospielfilm; * Berlinale Co-Production Market 2009; UA Filmfest München 2010)
2007 Panasonic - Lumix TZ 3 (Werbespot)
2007 Union Investment - Entspannen mit Piet Klocke (Imagefilm)
2006 BSR - BSR vs Magnunm (Werbespot)
2006 Swiffer P&G - Swiffer (Werbespot)
2006 Unter der Sonne (Spielfilm)
2006 Hadi Mini (Werbefilm)
2004 Nova International - Bored (Musikvideo)
2004 Quietsch (Kurzfilm)
2004 Rock Shock - Gallore (Werbefilm)
2003 Kill your Stereo (Kurzfilm)
2003 Die Happy - Slow Day (Musikvideo)
2002 Und wir suchen nach dem Glück (Fake-Doku)
2002 Herr Schmidt & Frau Kowacek (Kurzfilm)
2000 Rockfestival Haldern (Dokumentarfilm)
1999 BIFI (Werbefilm) 
1998 216 (Kurzfilm)

Stand: 16.05.2017

News

13.12.2017 

Vorauswahl Oscars 2018

"Watu Wote" und "Facing Mecca" in engerer AuswahlWeiter

13.12.2017 

Kurzfilmtag 2017

FIRST STEPS im fsk-Kino BerlinWeiter

13.12.2017 

Filmz - Festival des deutschen Films

FIRST STEPS Nominees ausgezeichnetWeiter

© 2017 First Steps