Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Vivian Naefe

Regisseurin

Geboren 1958 in Hamburg, aufgewachsen in den USA und Deutschland. Vor ihrem Regiestudium an der Hochschule für Fernsehen und Film München besuchte sie die Deutsche Journalistenschule. Sie arbeitete als Filmkritikerin u.a. für das Feuilleton der Münchener Abendzeitung und moderierte das Magazin "Kino Kino" im Bayerischen Rundfunk. Vivian Naefe zählt zu den bekanntesten Kino- und Fernsehregisseurinnen Deutschlands und erhielt für ihre Filme zahlreiche Preise, darunter 2001 den Grimme-Preis für "Einer geht noch" und im selben Jahr den Bayerischen Fernsehpreis für die Tatort-Folge "Kleine Diebe". Ihr Kinofilm "Meine Tochter gehört mir" wurde 1993 mit zwei Bundesfilmpreisen in Gold ausgezeichnet. Seit 1998 ist sie auch Dozentin für Regie an der Filmakademie Ludwigsburg, der HFF München und der Universität Mainz.

Filmografie

Kinofilme - Auswahl
Zwei Frauen, Zwei Männer = 4 Probleme, 1998
Meine Tochter gehört mir (aka Mit allen Mitteln), 1992
* Bundesfilmpreis in Gold in 2 Kategorien: Beste Darstellerin (Barbara Auer), Kamera (Gernot Roll)
Zuckerhut, 1983 (HFF-Abschlussfilm)

TV-Filme - Auswahl
Tupperware, 2002
Verrückt ist auch normal, 2002
So schnell du kannst, 2002
Bobby, 2000
Tatort: Kleine Diebe, 2000
* Bayerischer Fernsehpreis
Einer geht noch, 1999
* Adolf Grimme Preis
Frauen lügen besser, 1999
* Deutscher Fernsehpreis: Beste Hauptrolle (Natalia Wörner), Schnitt (Hansjörg Weißbrich)
Eine ungehorsame Frau, 1997
* Goldene Kamera für Beste Darstellerin (Veronica Ferres)
* Telestar für bestes Buch (Annemarie Schoenle)
* 2 Telestar-Nominierungen für Bester Film und Beste Darstellerin
* 2 Grimme-Preis-Nominierungen für Bester Film und Beste Darstellerin
Man(n) sucht Frau, 1994
Zaubergirl, 1994
Todesreigen, 1992
* Grimme-Preis Nominierung
Für immer jung, 1990
Der Boss aus dem Westen, 1988
* Die Goldene Kamera
Pizza Express, 1988
* Max-Ophüls-Preis

Stand: 29.06.2006

News

18.11.2017 

FIRST STEPS Nominee "Dil Leyla"

Vorstellung und FilmgesprächWeiter

04.11.2017 

FIRST STEPS im TV

Erster TATORT von Anne Zohra BerrachedWeiter

02.11.2017 

Internationale Hofer Filmtage

Jan Zabeil ausgezeichnetWeiter

© 2017 First Steps