Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Maja Classen

Maja Classen studierte zunächst Amerikanistik, Psychologie und Germanistik in Hamburg.
Es folgte ein Arbeitsaufenthalt in San Francisco.
Von 2000 bis 2006 studierte sie Regie an der HFF-Potsdam. 
2007 wurde sie mit ihrem Film "Osdorf" für den FIRST STEPS Award nominiert.
Sie lebt und arbeitet als Autorin und Regisseurin für
Dokumentarfilm, Spielfilm, Werbung und Radiofeature in Berlin.

Filmografie

2009 24 Stunden Berlin - Ein Tag im Leben (Dokumentarfilm TV)
2007 Osdorf (Dokumentarfilm)
2006 Feiern (Dokumentarfilm, 80')
2004 Tançu (Dokumentarfilm, 4')
2003 Heimat (Exp.-Dokumentarfilm, 6')
2002 Sieben werden (Exp.-Dokumentarfilm)
2001 Alles soll in Erfüllung gehen (Dokumentarfilm, 11')
1999 The Juggler (Dokumentarfilm, 15')
1998 Nightshot (Kurzfilm)

Stand: 30.07.2013

News

21.01.2020 

International Film Festival Rotterdam

"For the Time Being" im WettbewerbWeiter

20.01.2020 

Filmfestival Max Ophüls Preis

FIRST STEPS Nominierte im ProgrammWeiter

17.01.2020 

Filmfestival Max Ophüls Preis 2020

Ehrenpreis für Rosa von PraunheimWeiter

© 2020 First Steps