Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Joakim Demmer

Geboren 1965 in Stockholm. Nach seinem Fotografiestudium in Gamleby, Schweden, begann er 1989 als freischaffender Kameramann in Stockholm, Prag und London zu arbeiten. 1991 Rückkehr nach Stockholm, wo er für zwei Jahre als Kameramann und Editor bei Info AB Vita tätig wurde. 1992 Umzug nach Oslo, wo er eine Anstellung beim norwegischen Sender TV2 fand. Dort arbeitete er während der folgenden Jahre für die Nachrichtenabteilung (u. a. aus Russland und Bosnien), sowie als Kameramann, Cutter und Co-Regisseur für die Dokumentarfilmabteilung. 1995 begann er sein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. "Tarifa Traffic" ist sein Abschlussfilm, mit dem er für den FIRST STEPS Award nominiert wurde.

Filmografie

Regie und Kamera (Auswahl)
2016 Das grüne Gold (Dokumentarfilm)
2016 Im Land der Samen - Die letzten Rentiernomaden (Dokumentarfilm)
2014 Der Sonnenkönig der Massai (Dokumentarfilm)
2008 Fremde Kinder: Matadora Paola (TV-Dokumentarfilmreihe, 3sat)
2007 Fremde Kinder: Hojun, das Wunderkind, Regie: Heesook Sohn, Kamera (TV-Dokumentarfilmreihe)
2006 Fremde Kinder: Gatica am Fluss (TV-Dokumentarfilmreihe)
2004 Anna Lindh und ihr Mörder (Dokumentation/Arte, Prod.: zero film/Berlin)
2003 Tarifa Traffic (Dokumentarfilm)
2002 Zehn Argumente gegen gelb (Kurzfilm)
2001 Play-Off (Kurzfilm)
2000 Unborn (Kurzfilm)
1999 Vergehen (Kurzfilm)
1999 Kita (Kurz-Dokumentation)
1998 Flieger (Kurzfilm)

Stand: 25.10.2016

News

22.03.2017 

Verleihförderung für FIRST STEPS Preisträger "Haus ohne Dach"

... und für den neuesten Film "Die Vierhändige" von FIRST STEPS Preisträger Oliver KienleWeiter

21.03.2017 

TV-Premiere: Tatort-Debüt für David Wnendt

"Borowski und das dunkle Netz" noch bis zum 18. April in der ARD Mediathek verfügbarWeiter

© 2017 First Steps