Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Tobias Stille

Nach dem Abitur in Flensburg studierte Stille an der Ludwig-Maximiliansuniversität in München Kommunikations- und Theaterwissenschaften und schloß das Studium mit Magister ab. In der Zeit schrieb er sein erstes Drehbuch für ein 90 Minuten-Fernsehspiel „Und morgen fängt das Leben an“ für das ZDF. Anschließend creative producer bei Ufa für Formate wie „Zappek“, „Baby an Bord“ „Rosa Roth“, „Anitas Welt“ uvam. Produzent von Fernsehspielen wie „Tödliches Wochenende“ von Thorsten C. Fischer, „Hauptsache Leben“ von Connie Walther. Nebenbei blieb er seinen independent filmmaker-Wurzeln treu und schrieb für Roland Suso Richter den Kinofilm „Sara Amerika“.
Ab 2000 freier Autor und Regisseur. Kurzfilme mit Stephan Kampwirth oder Anneke Kim Sarnau. 2003 mit dem Kurzfilm "Gameboy" für den FIRST STEPS Award nominiert. 2007 drehte er seinen ersten Langfilm in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk. Die aufwühlende Vater-Sohn-Geschichte „Ohnmacht“ entstand nach einem eigenen Buch und war eine Paraderolle für Martin Brambach. Seitdem dreht Stille Auftragsarbeiten für das deutsche Fernsehen und hat eine Pipeline von mehreren Kinostoffen in Entwicklung. Er ist ordentliches Mitglied im Bundesverband Regie.

Filmografie

Auswahl als Autor:

2010 Über den Berg (Kino, in Vorbereitung)
2009 Die Route, Regie: Florian Froschmeyer (TV-Film)
2006 Rettet die Weihnachtsgans!, Regie: Jörg Grünler, (TV-Film)
2006 Familienanwältin: Das Adoptivkind, Regie: Richard Huber (TV-Serie)
2005 Sehnsucht, Regie: Ciro Capellari, (TV-Film)
1999 Sara Amerika, Regie: Roland Suso Richter (Spielfilm)
1996 Und morgen fängt das Leben an, Regie: Anno Saul (TV-Film)

als Regisseur:
2013 Aktenzeichen
2013 Alles was zählt
2013 Küstenwache
2012 Küstenwacheyle="white-space: pre; ">
2012 Anna und die Liebe 
2011 Küstenwache
2010 Hand aufs Herz (Serie)
2008 Ohnmacht, Buch und Regie (Spielfilm; UA: Filmfest München 2008)
2004 Freundinnen, Buch und Regie (Kurzfilm)
2002 Gameboy, Buch und Regie (Kurzfilm)

Stand: 27.06.2014

News

19.05.2017 

"Krabat" im TV

Am 20. Mai um 23:25Uhr auf SAT.1Weiter

19.05.2017 

Seattle International Film Festival

"Die Blumen von gestern" im ProgrammWeiter

19.05.2017 

Washington Jewish Film Festival

"Blumen von gestern" im ProgrammWeiter

© 2017 First Steps