Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Tine Kluth

Geboren 1973. 1994/95 zwei Semester Studium Freie Kunst an der freien Kunstschule Nürtingen (FKN). 1995 Praktikum als Ausstattungsassistenz an der Württembergischen Landesbühne in Esslingen. 1995/96 Praktikum als Modellbauerin, Schreinerin und Kulissenmalerin bei der Trickfilmfirma JM Film in Heidelberg. Seit 1995 Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg, Projektstudium Animation. 2000 einjährige Mitarbeit an Heinrich Sabls langen Puppenanimationsfilm "Memory Hotel" (in Arbeit). 2002 Diplom an der Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg. Mit dem Film "Das Schloss" wurde sie für den FIRST STEPS Award nominiert. Danach Debütfilm "Kater" mit Förderung der MFG Baden-Württemberg und des Kuratoriums junger deutscher Film. Im selben Jahr Inszenierung und Choreographie des Tanztheaterstücks "Die Sonderbar".
Anfang 2007 Umzug nach London, Arbeit als freie Animatorin, Regisseurin, Tänzerin, Choreographin und Illustratorin.
Animation, Modellbau und Storyboarding für verschiedene Studios in Groß-Britannien, darunter Gutsy TV und Nexus.
Zusammenarbeit und Auftritte mit zwei Tanz-Ensembles außerdem tätig als Tanzlehrerin, u.a. für Pineapple Studios und Danceworks.
Seit Mitte 2008 freie Animatiorin bei Aardman Animations, Bristol für "Timmy Time".

Filmografie

Animation (Auswahl)
2012 BER Berlin (Imagefilm)
2012 King of the USA (Videoclip)
2012 Shaun das Schaf (Videospiel)
2011 TimmyTime, Regie: Jackie Cockle (Kinder-Animationsserie; Prod: Aardman Animations, Bristol, UK)
2011 Frankfurt Filmmuseum, Regie: Stefan Schomerus (Werbefilm)
2008-2010 Schaun das Schaf
2010 Trumpethingles, Regie: Stefan Schomerus (Fernsehserie)
2010 Lucas Kinderfilmfestival (Werbefilm)
2010 Baden-Württemberg Trust - Zukunft gestalten, Regie: Max Wort (Werbefilm)
2009 Eric - Equity Release Information Center 
2009 Het klokhuis, Regie: Johnny Kelley (TV-Show Trailer)
2008 / 2009 TimmyTime, Regie: Jackie Cockle (Kinder-Animationsserie; Prod: Aardman Animations, Bristol, UK)
2008 Shell - Blueprint"; Regie: Paul O´Brien; Animation und Puppenbau (Imagespot, UK)
2008 Damaged Goods", Regie: Barnaby Barford, Animation (Animationsfilm)
2008 Blood, Guts and Gory" (Animation für einen Pitch, "Gutsy TV")
2007 Tomte Tummetot, Regie: Sandra Schießl, Animation (Knetanimation, 25')
2006 Dragon, Regie: Thomas Schneider-Trumpp, Animation (Animationsserie)
2005 Seeed - Ding, Animation (Musik-Clip)
2005 Kater (Animationsfilm)
2002 Das Schloss(Animationsfilm)
2001 Celebrity Deathmatch, Regie: Andy Kaiser, Animation (TV-Serie)
2000 Geisterbahn (Puppenanimation)
1998 Bossa (Musik-Video)
1998 Besessen, Co-Regie mit Christian Fischer, Maud Graveraux (Puppenanimation)
1997 Mère Ubu, Regie: Heinrich Sabl, Animation (Puppenanimation)
1997 Abgehängt (Kurzspielfilm)
1996 Les Pantins, Co-Regie mit Holger Diener (Puppenanimation)

in Entwicklung:
Angels Inc, (Animationsfilm) Drehbuch: Carsten Kluth, * nominiert für den Drehbuchpreis beim Trickfilmfestival Stuttgart 2007
The best Take (Animationsfilm) eingeladen zum Pitching auf dem Trickfilmfestival "Anifest" 2009 in Trebon, Tschechische Republik

Stand: 01.07.2015

News

27.04.2017 

Sehsüchte International Student Film Festival

Vom 26. April bis 01. Mai FIRST STEPS PreisträgerInnen und Nominees in Potsdam-Babelsberg sehenWeiter

27.04.2017 

13. achtung berlin – new berlin film award

Lobende Erwähnung für "Als Paul über das Meer kam" von FIRST STEPS Preisträger Jakob PreussWeiter

© 2017 First Steps