Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Juliane Hohl

Geboren 1969 in Sindelfingen. 1990-93 Studium Rhetorik, Anglistik und Romanistik in Tübingen. Zwischen 1993 und '95 Praktika in der Filmbranche, u.a. bei SAT.1 Regionalreport/Baden-Württemberg. Seit Oktober 1995 Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg. "Rohat - Sonne, die die Nacht vertreibt" ist ihr Diplomfilm mit dem sie für den FIRST STEPS Award nominiert wurde.

Filmografie

Spiel des Lebens, 1995 (Kurzvideo)
Beziehungskiste, 1996 (Kurzvideo)
Ein Leben mit den Delphinen, 1996, Regie: Dennis Behnke, Kamera (Dokumentarfilm)
Samstag, 1997 (Kurzfilm)
Glückwunsch, 1998 (Kurzfilm)
Rohat - Sonne, die die Nacht vertreibt, 2001 (Spielfilm)
Aus Liebe zu Tom, 2002 (TV-Spielfilm)

Stand: 31.07.2013

News

21.01.2020 

International Film Festival Rotterdam

"For the Time Being" im WettbewerbWeiter

20.01.2020 

Filmfestival Max Ophüls Preis

FIRST STEPS Nominierte im ProgrammWeiter

17.01.2020 

Filmfestival Max Ophüls Preis 2020

Ehrenpreis für Rosa von PraunheimWeiter

© 2020 First Steps