Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Birgit Grosskopf

Geboren 1972 in Köln. Zunächst Archäologiestudium und als Schauspielerin an der Studiobühne Köln. 1993-96 Studium der angewandten Theater- und Filmwissenschaften in Reading, England. Anschließend als Deutschlehrerin für Manager in London tätig. 1996-2006 Regiestudium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Seit 1998 als Lektorin und Übersetzerin bei Filmproduktionsfirmen tätig. "Prinzessin" ist ihr Abschlussfilm an der dffb für den sie 2006 den FIRST STEPS Award erhielt.

Filmografie

1998 Babys in Taschen (Kurzfilm)
2000 Der Pilot (Kurzfilm)
2001 Jungs zum Anfassen (Kurzfilm)
2003 Tabula Rasa (Kurzfilm)
2006 Prinzessin (Spielfilm)
2007 Code 21, Regie: Melanie Andernach, Zrinka Budimlija, Andreas Köhler, Manuel Schmitt, Anne Pütz, Birgit Grosskopf (Omnibusfilm WDR; Episode: Besser Kabul)

Draußen (AT), Spielfim in Entwicklng, Buch zus. mit Daniela Hilchenbach; * Drehbuchförderung Filmstiftung NRW

Stand: 29.07.2013

News

22.03.2017 

Verleihförderung für FIRST STEPS Preisträger "Haus ohne Dach"

... und für den neuesten Film "Die Vierhändige" von FIRST STEPS Preisträger Oliver KienleWeiter

21.03.2017 

TV-Premiere: Tatort-Debüt für David Wnendt

"Borowski und das dunkle Netz" noch bis zum 18. April in der ARD Mediathek verfügbarWeiter

© 2017 First Steps