Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Andrea Gatzke

Geboren 1972 in Hildesheim, Abitur 1991 in Sarstedt.1991-94 Ausbildung zur Fotografin in Hannover. Ab 1995 Fotoassistentin in Frankfurt a. M.. Zusätzlich Praktika,
Workshops u.a. in den Bereichen Foodfotografie und Still Life. 1997-99 Ausbildung zur Kameraassistentin an der Staatlichen Fachschule für Optik und Fototechnik in Berlin.
2001-04 studiert Andrea Gatzke an der Filmakademie Baden-Württemberg im Projektstudium das Fach Kamera. "Babushka" von Adnan Hadziselimovic ist ihr Diplomfilm.

Filmografie

(Kamera - Auswahl)
1999 Bis zum Tod ist nichts als das Leben, Co-Regie mit Tobias Datum (Kurzspielfilm)
2001 Der rote Sperling, Regie: Max Stolzenberg (Animationsfilm)
2002 Blutsbrüder, Regie: Claudia Holz (Kurzfilm)
2002 Projekt Liebe, Regie: Nathalie Schwarz (Dokumentarfilm)
2002 Babushka, Regie: Adnan Hadzi (Dokumentarfilm)
2003 Die Unsterblichen, Regie: Claudia Holz (Kurzfilm)
2004 Janine F., Regie: Teresa Renn (Dokumentarfilm)
2005 Stages, Regie: Marek Beles (Spielfilm)
2006 Die Bar, Regie: Claudia Holz (Spielfilm)

Stand: 12.09.2006

News

02.07.2020 

100. Online-Screening Lodderbast Kino

"Watu Wote" am 3. Juli im StreamWeiter

29.06.2020 

Deutscher Schauspielpreis

Benjamin Radjaipour unter den NominiertenWeiter

29.06.2020 

Big Shorts Awards

FIRST STEPS Nominierte vorausgewähltWeiter

© 2020 First Steps