Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Sin Huh

Als Kind koreanischer Gastarbeiter wuchs Sin Huh in Deutschland auf. 2002-08 studierte er Architektur und Visuelle Kommunikation an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg. 2008 begann er an der Hamburg Media School Kamera zu studieren. Das Master-Studium schloss er mit dem Film „Raju“ ab.

Filmografie

Kamera (Auswahl)
2012 Kunduz, Regie: Stefan Gieren (Kinospielfilm)
2011 Gekidnapped, Regie: Sarah Winkenstette (Kurzfilm)
2010 Raju. Regie: Max Zähle (Kurzfilm, 24’)
2010 Narben im Beton, Regie: Juliane Engelmann (Kurzfilm)
2009 Wattwanderer. Regie: Max Zähle (Kurzfilm, 10 ')
2009 Einen Schritt weiter (Kurzfilm)
2008 Bienenstich ist aus (Kurzfilm)
2006 Eine Moschee für Heinersdorf, Regie: Juliane Engelmann (Dokumentarfilm, 28')

Stand: 09.01.2014

News

09.07.2019 

Persian Poetry Night

Mit Susana AbdulMajid Weiter

09.07.2019 

"7500" von Patrick Vollrath

Kinostart am 18. JuliWeiter

09.07.2019 

Filmfest München

Auszeichnung für İlker ÇatakWeiter

© 2019 First Steps