Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Jana Lämmerer

Geboren 1984 in Westerland auf Sylt. Arbeit als Beleuchterin und zweite Kameraassistentin bei TV-, Werbe- und Kinoproduktionen. Ab 2007 Studium mit Schwerpunkt Kamera an der Hochschule für Fernsehen und Film München. "In Scherben" ist ihr Abschlussfilm.

Filmografie

Kamera:
2017 The Power Of Nature. Regie: Shiva Safaie (Werbefilm, 45'')
2016 In Scherben. Regie: Torben Liebrecht (Kurzspielfilm, 14')
2016 Nona. Regie: Michael Wolf (Kurzspielfilm, 29')
2016 Explore. Regie: David Onuora (Werbefilm, 60'')
2016 A Life in 8Bit. Regie: Andreas Irnstorfer (Kurzspielfilm, 27')
2016 The Stand Up. Regie: Sophie Morawetz (Werbefilm, 45'')
2015 Oris - Small Second. Regie: Ersin Cilesiz (Werbefilm, 30'')
2014 Rubber Boots. Regie: Andreas Irnstorfer (Werbefilm, 60'')
2014 Malibu. Regie: Theresa Kuhn (Kurzspielfilm, 15')
2013 Elaico - Sight. Sound. Sense. Regie: Tobias M. Huber (Werbefilm, 60'')
2013 Children Deserve Love. Regie: Anna-Katharina Maier (Werbefilm, 60'')
2012 Und Wieder. Regie: Karlotta Ehrenberg (Kurzspielfilm, 25')
2010 Die Einsamkeit des Jägers. Regie: Benjamin Pfohl (Kurzspielfilm, 25')
2010 Lovelab. Regie: Mirjam Dolderer (Spielfilm, 40')
2009 Life Is Easy. Regie: Lennart Ruff (Kurzspielfilm, 15')
2009 Medeas Erbe. Regie: Adam Zimny (Kurzspielfilm, 20')
2008 Keine besonderen Vorkommnisse. Regie: Lennart Ruff (Kurzspielfilm, 15')

Stand: 05.07.2018

News

10.12.2019 

GlücksSpirale Film Award

Einreichschluss am 5. Januar 2020Weiter

09.12.2019 

Österreichischer Filmpreis

Nominierungen für "Freigang" und "Little Joe"Weiter

05.12.2019 

"Auerhaus" von Neele Leana Vollmar

Kinostart am 5. Dezember Weiter

© 2019 First Steps