Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Noemi Schneider

Geboren 1982 in München. Regiestudium an der Hochschule für Fernsehen und Film München im Bereich Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik. Seit 2008 arbeitet sie als Redakteurin und Autorin für Deutschlandradio Kultur in Berlin. Nebenbei schreibt sie Kurzgeschichten, Artikel, Reportagen und Essays, die mehrfach ausgezeichnet wurden. 2012 drehte sie in Israel und Palästina ihren Abschlussfilm "Walaa!" über eine israelisch-arabische Fußballerin, die den Nahostkonflikt "spielend“ überwindet. Die Erlebnisse der Autorin im Nahen Osten sind ebenfalls Ausgangspunkt des Buches "Kick it Walaa! Das Mädchen, das über Grenzen geht“, das im Mai 2013 im Droemer-Knaur Verlag erschien. Noemi Schneider pendelt zwischen Tel Aviv, Berlin, München und dem Westallgäu.

Filmografie

2013 Walaa! (Dokumentarfilm, 70')
2011 Berlin (Essay, 30', Co-Regie)
2008 Lob der Anarchie (Porträt, 22 Minuten)
2005 Last Night A DJ Saved My Life (Kurzfilm, 8')
2009 Ach wie gut - dass niemand weiss. Zur Filmsprache von Werner Nekes (Dokumentarfilm, 24'), Co-Regie)

Stand: 09.07.2014

News

27.05.2020 

Mind the Gap: Livestream von der Filmuni Babelsberg

Folge 1 am 2. Juni mit Michael Fetter Nathansky, Andrea Hohnen und Christian SchwochowWeiter

26.05.2020 

Dok.fest München @home

Auszeichnung für FIRST STEPS NominierteWeiter

14.05.2020 

Doppelspitze bei FIRST STEPS

Anne Ballschmieter und Jennifer Stahl haben die Leitung übernommenWeiter

© 2020 First Steps