Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Daniel Rakete Siegel

Geboren 1980 in Köln. 2002 Beginn des Studiums der Japanologie, Philosophie und Germanistik an der Universität Köln. 2002 Praktika bei TV- und Kinoproduktionen. Erste eigene filmische Arbeiten folgen. 2004 Beginn des Studiums der Filmregie an der Internationalen
Filmschule Köln. 2007 Abschluss mit dem Spielfilm "Ein Fall für KBBG" an der ifs. Arbeitet als freier Grafiker, sowie freier Redakteur für das Fernsehen und Internet-Formate.

Filmografie

Regie (Auswahl)
2002 Minus zwei (Spielfilm)
2004 Queerbeet (Werbefilm)
2005 Was bleibt ist Schönheit, Co-Regie: Florian Wimmer (Kurzdokumentarfilm, 8')
2006 Laut werden! (Kurzspielfilm)
2006 Der Unbekannte (Kurzspielfilm)
2006 Scheren Baden Nachtrimmen (Dokumentarfilm, 30')
2007 Ein Fall für KBBG (Spielfilm)
2007 Telekom: Freeclimbing (Werbefilm)
2010 Zurück zur Natur - Aber nicht zu Fuss (Kurzfilm, 5')
2010 Rotes Kliff (Werbelfilm, 3')
2011 Die Könige der Straße (Kurzfilm, 16')

Schnitt (Auswahl)
2007 Kinderleicht, Regie: Hanno Olderdissen, Markus Sehr (Social Spot)

Darsteller (Auswahl)
2008 ifs - Filmemachen: Fakir / Stunt, Regie: Hanno Olderdissen, Markus Sehr (2 Werbefilme)

Stand: 18.07.2011

News

05.12.2019 

"Auerhaus" von Neele Leana Vollmar

Kinostart am 5. Dezember Weiter

03.12.2019 

Grand OFF – World Independent Short Film Awards

Auszeichnung für Anna SukWeiter

03.12.2019 

Image+Nation LGBT Fimfestival Montréal

Auszeichnung für "Label Me"Weiter

© 2019 First Steps