Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Jessica Bönisch

1982 in Schwerin geboren. Ausbildung zur Kauffrau für audiovisuelle Medien beim Mitteldeutschen Rundfunk. 2005-10 Studium der Film- und Fernsehproduktion an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg. Mit dem abendfüllenden Spielfilm "Entzauberungen" (AT: Rheingold, R: Andreas Pieper) macht sie ihren Abschluss im Fach Produktion an der HFFB.

Filmografie

Produktion (Auswahl):
2005 Bonnie und Veit, Regie: Jonas Grosch (Kurzspielfilm)
2006 Die Killer, Regie: Tinatin Gurchiani (Kurzfilm)
2007 Tod als erstes Symptom, Regie: Axel Ranisch (Kurzfilm)
2007 Ausgemustert, Regie: Florian Hawemann (Kurzfilm)
2008 Kleine dicke Nixe, Regie: Axel Ranisch, Monika Wojtyllo (Festivaltrailer)
2010 Die schönste Nebensache der Welt, Regie: Tanja Bubbel (Dokumentarfilm, 56')
2010 Entzauberungen (AT: Rheingold), Regie: Andreas Pieper (Spielfilm)

Stand: 04.08.2010

News

05.12.2019 

"Auerhaus" von Neele Leana Vollmar

Kinostart am 5. Dezember Weiter

03.12.2019 

Grand OFF – World Independent Short Film Awards

Auszeichnung für Anna SukWeiter

03.12.2019 

Image+Nation LGBT Fimfestival Montréal

Auszeichnung für "Label Me"Weiter

© 2019 First Steps