Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Marc Minneker

Marc Minneker studierte von 1992 bis 2000 Literaturwissenschaft, Medien und Philosophie in Osnabrück und Köln.
Neben dem Studium erlernte er das Drehbuchschreiben an der Drehbuchwerkstatt Rhein/Ruhr. In Köln arbeitete er als Dramaturg und in der Produktion von Werbe-, Kurz- und Langfilmen, schrieb für das Club-Magazin Flyer und lektorierte für Colonia Media und für RTL.
2000-02 studierte er Produktion am Filmstudium der Hamburg Media School, Abschluss mit dem Kurzfilm "Hier bei mir"..
Nach dem Studium beschäftigt als Dramaturg für Studio Hamburg Produktion, als Producer für die Multimedia Film und Fernsehproduktion und als Tutor am Filmstudium Hamburg.
Zur Zeit leitet er den Bereich "Kreativ Produzieren / International Producing" an der ifs - internationale filmschule köln.
Seit 2003 Arbeit als Produzent für die Hüper.Minneker TV+Film Produktion und freiberuflich. Der von ihm koproduzierte Dokumentarfilm Hans im Glück hatte 2009 auf der Berlinale Premiere.

Filmografie

(Auswahl)
1994 Trinidat, Buch und Regie (Spielfilm)
1995 Zwei Tage Grau, Regie: Jörg Siepmann & Harry Flöter, Produktionsassistenz (Spielfilm)
1997 Die Diebin, Regie: Michael Karen, Produktionskoordination (Fernsehfilm)
1998 Spots & Stripes, Regie: Almut Getto, Dramaturg (Kurzfilm)
2000 Durchreise, Regie: Tanja Brzakovic, Produktion (Kurzfilm)
2000 Der Verkäufer, Buch und Produktion (Werbespot)
2001 Morgengrauen, Regie: Wolfgang Dinslage, Produktion (Kurzfilm)
2002 Hier bei mir, Regie: Tanja Brzakovic, Produktion (Kurzfilm)
2003 Tatort: Heimspiel, Regie: Thomas Jauch, Dramaturg (Fernsehfilm)
2003 Tatort: Schichtwechsel, Regie: Christine Hartmann, Dramaturg (Fernsehfilm)
2005 Bisschen Schwund ist immer, Regie & Buch: Sören Hüper & Christian Prettin, Ko-Autor (Kurzfilm)
2007 Klärung eines Sachverhalts,Regie: Sören Hüper & Christian Prettin, Dramaturg (Kurzfilm)
2009 Hans im Glück, Regie: Claudia Lehmann, Produzent (Dokumentarfilm, 60', UA: Berlinale 2009: Perspektive deutsches Kino)

Projekte in Vorbereitung:
Preis der Freiheit, Drama (Ausführender Produzent)
leitmotiv film GmbH
Projektentwicklung gefördert von der Filmförderung Hamburg / Schleswig-Holstein
Buch&Regie: Sören Hüper & Christian Prettin

Das Jahr des Kindes, Dramedy (Produzent)
Hüper.Minneker TV+Film Produktion in Koproduktion mit Sebastian Grobler Filmproduktion; Drehbuch gefördert von der Filmförderung; Projektentwicklung gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern Hamburg / Schleswig-Holstein
Buch: Marc Blöbaum, Regie: Sebastian Grobler

Stand: 23.05.2011

News

21.01.2020 

International Film Festival Rotterdam

"For the Time Being" im WettbewerbWeiter

20.01.2020 

Filmfestival Max Ophüls Preis

FIRST STEPS Nominierte im ProgrammWeiter

17.01.2020 

Filmfestival Max Ophüls Preis 2020

Ehrenpreis für Rosa von PraunheimWeiter

© 2020 First Steps