Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Laura Lehmus

Geboren 1972 in Riihimäki, Finnland. Schulbesuch in Finnland, 1993-96 Studium Freie Kunst an der F+F Schule in Zürich, Schwerpunkt Video-Clip und Performance Art, Diplomabschluss. Zwischen 1995/1996 entstehen in Zürich die Performances "Lore Ley", "Desinfectaproductions" und "Absalom".1996-2001 Studentin an der Kunsthochschule für Medien Köln im Studiengang Audiovisuelle Medien, Fächergruppe Mediengestaltung. "Not going down" ist ihr Abschlussfilm.

Filmografie

Laura's Book, 1994 (Video)
Screen, 1994 (Video Installation)
LTV, 1995 (Video-Clip)
Sweet Caroline, 1996 (Video-Clip)
Friends, 1998 (Musik-Clip)
Shake the Schneekugel, 1999 (Kurzfilm)
Army of Love, 2001 (Trailer)
The Speed of Entertainment, 2001 (Trailer)
Not going down, 2001 (Kurzfilm)

Stand: 28.03.2006

News

18.02.2019 

Deutscher Drehbuchpreis 2019

Für Julian RadlmaierWeiter

18.02.2019 

Berlinale 2019

Auszeichnungen für Nora Fingscheidt und Mehmet Akif BüyükatalayWeiter

15.02.2019 

Preis deutsche Filmkritik 2019

Auszeichnung für "Hagazussa"Weiter

© 2019 First Steps