Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Gesa Jäger

Geboren 1981. Entdeckt während ihres Studiums der Geschichtswissenschaften ihre Leidenschaft für Montage, bricht daraufhin das Studium ab und absolviert eine Ausbildung zur "Fachkraft für Film- und EB-Schnitt“ beim Norddeutschen Rundfunk in Hamburg. Nach einer anschließenden, zweijährigen Festanstellung beim NDR in Mecklenburg-Vorpommern zieht es sie 2008 nach Potsdam, wo sie das Studium der Montage an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" beginnt. "Love Steaks" ist ihr Abschlussfilm. Neben dem Studium arbeitet sie als freie Editorin für den NDR und gibt als Gründungsmitglied des medienpädagogischen Vereins „Creative Gaming“ - Seminare an Schulen, in denen sie Kindern, Jugendlichen und Lehrern den kreativen Umgang mit Computerspielen vermittelt.

Filmografie

Montage (Auswahl):
2013 Holanda del Sol (Dokumentarfilm, 46')
2013 Love Steaks (Spielfilm, 89')
2011 Holland del Sol (Dokumentarfilm, 45')
2011 You missed Sonja (Kurzfilm, 20')
2010 Öz Kardes (Kurzfilm, 11')  
2009 Sterben machen (Kurzfilm, 4')
2009 The Good One (Kurzfilm, 8')
2009 Zwischenspiel (Dokuserie, 3 Folgen à 30‘)

Stand: 26.05.2017

News

10.12.2019 

GlücksSpirale Film Award

Einreichschluss am 5. Januar 2020Weiter

09.12.2019 

Österreichischer Filmpreis

Nominierungen für "Freigang" und "Little Joe"Weiter

05.12.2019 

"Auerhaus" von Neele Leana Vollmar

Kinostart am 5. Dezember Weiter

© 2019 First Steps