Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Stefan Oliveira-Pita

1983 in Frankfurt am Main geboren. Von 2003 bis 2006 studiert er Geschichte und Filmwissenschaften in Berlin und Köln, arbeitet als Schnittassistent für versch. Kinoproduktionen, 2006 folgt ein Studium der Filmmontage an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg bei Stephan Krumbiegel, das er 2012 abschließt. 2014 wird er für seine Arbeit an “Lamento” mit dem Preis BEST EDITING auf dem Internationalen Studentenfilmfestival Sehsüchte ausgezeichnet. An der Bauhaus-Universität Weimar übernimmt er 2014 einen Lehrauftrag für Filmontage. Er lebt in Berlin.

Filmografie

Schnitt (Auswahl):
2014/15 Furusato. Regie: Thorsten Trimpop (Kinodokumentarfilm, 95')
2014 Family Business. Regie: Christiane Büchner (Kinodokumentarfilm, 90')
2014 ODER CENTER BERLIN. Regie: Clara Bausch (Experimentalfilm, 24')
2013/14 Staatsdiener. Regie: Marie Wilke (Kinodokumentarfilm, 80')
2013 Lamento. Regie: Jöns Jönsson (Spielfilm, 87')
2013 Ein kleiner Augenblick des Glücks. Regie:Thomas M. Helm (Spielfilm 23') 
2011 Schönheit. Regie: Carolin Schmitz (Dok 81')
2011 Der Preis. Regie: Elke Hauck. (Spielfilm 83')
2011 Saida und der Schnee. Regie: Judith Beuth (Dok 30')
2010 Portraits deutscher Alkoholiker. Regie: Carolin Schmitz (Dok 80')
2010 Die Trennung. Regie: Jöns Jönsson (Dok 30')
2010 24h Marrakesch - Leichtmatrosen. Regie: Franz Müller. (Spielfilm 20')

Stand: 12.08.2015

News

05.12.2019 

"Auerhaus" von Neele Leana Vollmar

Kinostart am 5. Dezember Weiter

03.12.2019 

Grand OFF – World Independent Short Film Awards

Auszeichnung für Anna SukWeiter

03.12.2019 

Image+Nation LGBT Fimfestival Montréal

Auszeichnung für "Label Me"Weiter

© 2019 First Steps