Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Nathalie Percillier

In Paris geboren, dort das Abitur und den Führerschein. In Berlin viele Jobs wie Kriegsberichtserstatterin in Friedenszeiten, Stewardess, Taxifahrerin. Studium an der Hdk, Stipendium von der Karl Hofer Gesellschaft. Seit 1992 Studium an der dffb. „Hartes Brot“ ist ihr Abschlussfilm für den sie 2000 mit dem FIRST STEPS Award ausgezeichnet wurde.

Filmografie

2013 DINGS - der Film (Spielfilm)
2013 Erstes Manifest Grosser und angesehener Künstlerinnen (Dokumentarfilm)
2010 DINGS - Ein kriminal- philosophisches-cinemathographisches Singspiel von und mit Les Reines Prochaines und Nathalie Percillier (Bühnenstück) 
2007 sie nannten ihn dings (Kurzfilm)
2004 Pracht
2002 Utes Ende (Kurzfilm)
2000 Hartes Brot (Kurzfilm, 35mm, dffb & Salzgeber)
1997 Schwarzes Wasser (Kurzfilm, 35mm, dffb)
1996 Heldinnen der Liebe (Kurzfilm, 16mm, Heldinnenfilm & dffb)
1994 Mein 37. Abenteuer (Kurzfilm, 16mm, dffb)
1994 Bloody Well Done (Exp. Video, dffb)
1992 Frau Boldück und das weiße Ferkel (Kurzfilm, 16mm, dffb)
1992 Ein kleiner Platz in Bilbao (Dok, Video, HdK)
1989 Asphaltnacht (Experimentelles Video, HdK)
1989 Abgrundgeschichte (Animation, S8, HdK)

Stand: 05.12.2018

News

10.12.2019 

GlücksSpirale Film Award

Einreichschluss am 5. Januar 2020Weiter

09.12.2019 

Österreichischer Filmpreis

Nominierungen für "Freigang" und "Little Joe"Weiter

05.12.2019 

"Auerhaus" von Neele Leana Vollmar

Kinostart am 5. Dezember Weiter

© 2019 First Steps