Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Andreas Hartmann


1983 geboren, 2005-2011 Kamera-Studium an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg. 2011 Abschluss mit dem Kinofilm "Little Thirteen". Andreas Hartmann arbeitet als Kameramann, Fotograf und Regisseur.

Filmografie

2013 Werden Sie Deutscher, Regie: Britt Beyer (Dokumentarfilm)
2012 Little Thirteen. Regie: Christian Klandt (Spielfilm)
2010 Tage des Regens (Dokumentarfilm)
2010 Mutmaßungen über die Welt. Regie: Johannes Leisen (Dokumentarfilm)
2009 Östlich der Sonne (Dokumentarfilm)
2009 Nazis raus. Danke sehr.. Regie: Anna Deutsch/Aron Lehmann (Socialspot)
2008 24h Berlin. Regie: Konrad Kästner (Dokumentarfilm)
2007 Liebe Gemeinde. Regie: Aron Lehmann (Kurzfilm)
2007 Sounds of Silence. Regie: Jonas Rothlaender (Kurzfilm)
2006 12. Etage. Regie: Isabell Suba (Dokumentarfilm)


Stand: 24.04.2013

News

27.05.2020 

Mind the Gap: Livestream von der Filmuni Babelsberg

Folge 1 am 2. Juni mit Michael Fetter Nathansky, Andrea Hohnen und Christian SchwochowWeiter

26.05.2020 

Dok.fest München @home

Auszeichnung für FIRST STEPS NominierteWeiter

14.05.2020 

Doppelspitze bei FIRST STEPS

Anne Ballschmieter und Jennifer Stahl haben die Leitung übernommenWeiter

© 2020 First Steps