Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Anja Neraal

Geboren 1966 in Harstad, Norwegen. 1986-98 Studium Politik, Geschichte, Theater, Film und Fernsehen in Köln. 1989-91 Studium Politikwissenschaften an der University of London. Seit 1992 als freiberufliche Cutterin bei diversen Fernsehanstalten tätig. 1995-2001 Studium an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg, Bereich Schitt. "Hinten scheißt die Ente" ist ihr Abschlußfilm als Diplom-Schittmeisterin.

Filmografie

(Auswahl - Schnitt)
Like the Hippies out in San Francisco do, 1995, Regie: Anja Neraal (Dokumentarfilm)
Eine andere Frau, 1997, Regie: Nadya Derado (Kurzfilm)
Abendland, 1998/99, Regie: Fred Kelemen (Spielfilm)
Portrait R. Hildebrandt, 1999, Regie: Andrea Roeder (Dokumentarfilm)
Hinten scheißt die Ente, 2000/2001, Regie: Sabine Michel (Kurzfilm)
Prüfstand 7, 2001, Regie: Robert Bramkamp (Spielfilm)
Desire, 2001, Regie: Fred Kelemen (Spielfilm)
Eaglechild, 2001, Regie: Fred Kelemen (Dokumentarfilm)
Hinten scheißt die Ente, 2001, Regie Sabine Michel (Kurzfilm)
2005 Nimm Dir Dein Leben, Regie: Sabine Michel (Spielfilm)

Stand: 19.06.2006

News

27.05.2020 

Mind the Gap: Livestream von der Filmuni Babelsberg

Folge 1 am 2. Juni mit Michael Fetter Nathansky, Andrea Hohnen und Christian SchwochowWeiter

26.05.2020 

Dok.fest München @home

Auszeichnung für FIRST STEPS NominierteWeiter

14.05.2020 

Doppelspitze bei FIRST STEPS

Anne Ballschmieter und Jennifer Stahl haben die Leitung übernommenWeiter

© 2020 First Steps