Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Martin Cichy

1994-96 Studium Kommunikations- und Medienwissenschaften an der Universität Leipzig. Nach Abschluss des Grundstudiums einjähriges Praktikum bei X Filme creative pool in Berlin als Assistent des Produzenten Stefan Arndt. Seit 1998 Produktionsstudium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie. 2000-02 freiberuflicher Stoffentwickler. Im Januar 2002 gründete er gemeinsam mit Karsten Aurich und Nicolas Grupe die sabotage films GmbH mit Sitz in Berlin. Dort leitet er seitdem die Stoffentwicklung und ist als Geschäftsführer tätig. Mit "Manson´s Dream" macht er 2004 seinen Abschluss an der dffb.

Filmografie

(Auswahl)
1997 Beamer, Buch/Regie (Kurzfilm)
1997 Lola rennt, Regie: Tom Tykwer, Assistent des Produzenten (Spielfilm)
1998 In die Welt, Buch/Regie (Dokumentarfilm)
1998 Meschugge, Regie: Dani Levy, Assistent des Produzenten (Spielfilm)
1999 Labil/Stabil, Buch/Regie (Kurzfilm)
1999 Paul is dead, Regie: Hendrik Handloegten, Produktionsassistent (Spielfilm)
2000 Kranke Schwestern, Regie: Rita Gloria-Curvo, Produktionsleitung (Kurzfilm)
2000 Ohne Netz und doppelten Boden, Regie: Florian Scheibe, Produktionsleitung (Kurzfilm)
2000 Unternehmen Paradies, Regie: Volker Sattel, Produktionsleitung (Dokumentarfilm)
2002 Boomtown-Berlin – Axel und Turgay, Regie: Florian Scheibe, Produktionsleitung (TV-Film)
2002 Liegen lernen, Regie: Hendrik Handloegten, 1. Aufnahmeleitung (Spielfilm)
2003 Vodafone – Anmache, Regie: Cadmo Quinterro, Unit-Manager (Werbespot)
2003 Vodafone – Sex-Bomb, Regie: Cadmo Quinterro, Unit-Manager (Werbespot)
2003 Manson’s Dream, Regie: Florian Scheibe, Produktionsleitung (Spielfilm)
2004 Close, Regie: Marcus Lenz, Produzent (Spielfilm)
2004 Die fetten Jahre sind vorbei, Regie: Hans Weingartner, 1. Aufnahmeleitung (Spielfilm)
2004 Auf der Suche nach..., Regie: Alejandro Cardenas-A., Produzent (Dokumentarfilm)

Stand: 19.03.2007

News

14.10.2019 

Kurzfilmtag 2019

Jetzt Veranstaltung anmeldenWeiter

14.10.2019 

"Born in Evin" von Maryam Zaree

Kinostart am 17. Oktober Weiter

02.10.2019 

"Deutschstunde" von Christian Schwochow

Kinostart am 3. OktoberWeiter

© 2019 First Steps