Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Florian Werzinski

Geboren 1985 in Ravensburg. Studium Mediendesign mit dem Schwerpunkt Film & Animation an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg. Praxissemester bei der Firma Scanline VFX in München. Dabei unter anderem tätig für den Hollywood-Blockbuster "2012“ von Roland Emmerich. Gewann mit seiner Diplomarbeit "Luigis‘ Pizzaride 3D“ mehrere Preise. Danach Freelancer im Werbe- und VFX Bereich unter anderem bei der Firma Pixomondo an dem Hollywood Blockbuster "Star Trek – Into Darkness“ von JJ Abrahms. Seit 2012 Studium des Fachbereichs Animation an der Filmakademie Baden - Württemberg. "Amour Fou" ist seon Abschlussfilm.

Filmografie

2016 Amour Fou (Animationsfilm, 4')
2014 VW Messefilm Golf GTE (3D Artist)
2013 VW Messefilm Sportsvan (3D Artist)
2013 Plot-O-Mat - ITFS (Werbefilm, 169’’)
2012 Gazprom Imagefilm (Visual Effects Artist)
2012 VW Messefilm eBugster (Visual Effects Artist)
2011 Porsche Imagefilm (Visual Effects Artist)
2011 Die Wand (Visual Effects Artist)
2011 Luigi’s Pizzaride 3D (Regie/Artist)
2010 Lada Niva Roscosmos Edition (Visual Effects Supervisor/Artist)
2009 Wiki und die starken Männer (Visual Effects Artist)
2008 2012 (Visual Effects Artist)
2008 Berlin '36 (Visual Effects Artist)

Stand: 15.07.2016

News

10.12.2019 

GlücksSpirale Film Award

Einreichschluss am 5. Januar 2020Weiter

09.12.2019 

Österreichischer Filmpreis

Nominierungen für "Freigang" und "Little Joe"Weiter

05.12.2019 

"Auerhaus" von Neele Leana Vollmar

Kinostart am 5. Dezember Weiter

© 2019 First Steps