Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Leonard Lehmann

Geboren 1979 in Berlin. Sammelte erste Erfahrungen durch Praktika
bei Film- und Postproduktionen, u.a. bei Teamworx, dem SWR und bei Cartoonfilm. In dieser Zeit entstanden auch erste eigene Filmarbeiten. 2002 Realisierung einer eigenen Ausstellung und Tätigkeit als Fotograf und Cutter. Ab 2003 Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg im Fachbereich Bildgestaltung/Kamera. 2007 Dozent an der Marubi Filmschool in Tirana, Albanien. 2008 Teilnahme am Berlinale Talent Campus. Mit dem mittellangen Spielfilm "Streiflichter" machte er 2009 seinen Abschluss an der FA Baden-Württemberg.

Filmografie

Kamera (Auswahl)
2003 Rewind, Regie: Ronny Schalk (Kurzfilm)
2003 Zelten, Regie: Christian Fehling (Kurzfilm)
2004 The Chase, Regie: Clarissa Lempp (Kurzfilm)
2005 Kiss Me Stupid, Regie: Krishna Saraswati (Dokumentarfilm, 25')
2005 Rossan Point, Regie: Killian Schmid (Kurzfilm)
2006 Smell Memory, Regie: Leonard Lehmann (Dokumentarfilm, 6')
2006 Stadt der Zukunft, Regie: Romy Steyer (Dokumentarfilm, 105')
2008 Superhelden, Regie: Janek Romero (Dokumentarfilm, 58')
2009 Am anderen Ende, Regie: Philipp Döring (Kurzfilm)
2008 Streiflichter, Regie: Lena Knauss (Spielfilm)

Stand: 17.07.2009

News

05.12.2019 

"Auerhaus" von Neele Leana Vollmar

Kinostart am 5. Dezember Weiter

03.12.2019 

Grand OFF – World Independent Short Film Awards

Auszeichnung für Anna SukWeiter

03.12.2019 

Image+Nation LGBT Fimfestival Montréal

Auszeichnung für "Label Me"Weiter

© 2019 First Steps