Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Isabel Prahl

Geboren 1978, studierte zunächst Grafik-Design in Hamburg sowie Literatur, Kultur und Medien in Siegen. Nach einem Redaktionsvolontariat in Köln begann sie ein Postgraduiertenstudium an der Kunsthochschule für Medien. Während des Studiums konzentrierte sie sich vor allem auf die kurze Form des Geschichtenerzählens. Mit ihrem Social Spot "Armut kennt viele Geschichten“ gewann sie zahlreiche Preise, unter anderem den "Young Directors Award" in Cannes. 2011 schloss sie ihr Studium mit dem Film "Ausreichend" ab, der mit dem FIRST STEPS Award ausgezeichnet wurde. 2012 erhielt sie den Förderpreis des Landes NRW. 

Filmografie

2020 Tatort Köln - Gefangen (Fernsehfilm)
2020 Marie Brandt und die vergessene Entführung (Fernsehfilm)
2019 Was wir wussten - Risiko Pille (Fernsehfilm)
2018 Friesland - Hand und Fuß (Fernsehfilm)
2017 1000 Arten Regen zu beschreiben (Kinospielfilm)
2012 Ausreichend (Spielfilm (mittellang))
2009 Armut kennt viele Geschichten (Werbefilm)

Stand: 07.01.2020

News

26.03.2020 

Ausschreibung "web:first – webseries lab"


Einreichfrist am 15. Mai 2020Weiter

26.03.2020 

Podcast "Close Up. Corona Spezial"

Ab nächster Woche auf Spotify und iTunesWeiter

26.03.2020 

Spotlight – Festival für Bewegtbildkommunikation

FIRST STEPS Nominierte ausgezeichnetWeiter

© 2020 First Steps