Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Max Preiss

Geboren 1982 in Ehingen an der Donau. Studium im Fach Bildgestaltung an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Stipendiat am California Institute of the Arts. Kodak Student Cinematography Award für "Come and Play" von Daria Belova. "Let the Bell Ring" ist sein Abschlussfilm. Seither Zusammenarbeit mit Academy-Award-Winner Louie Psihoyos als DoP Deutschland für "The Game Changers".

Filmografie

Kamera (Auswahl):
2018 Prélude. Regie: Sabrina Sarabi (Spielfilm, 90')
2018 The Trade. Regie: Matthew Heineman (dokumentarische Serie, 5x 52')
2018 The Cleaners. Regie: Hans Block, Moritz Riesewieck (Dokumentarfilm, 88')
2018 Let the Bell Ring. Regie: Christin Freitag (Dokumentarfilm, 90')
2017 Ava. Regie: Sabine Nawrath (Spielfilm, 88')
2017 City Of Ghosts. Regie: Matthew Heineman (Dokumentarfilm, 92')
2016 Anishoara. Regie: Ana-Felicia Scutelnicu (Spielfilm, 105')
2014 Lost Horizon. Regie: Emma Rosa Simon, Robert Bohrer (Dokumentarfilm, 69')
2013 Come And Play. Regie: Daria Belova (Spielfilm, 30')
2010 Manolo. Regie: Robert Bohrer (Kurzspielfilm, 18')

Stand: 20.05.2020

News

02.07.2020 

100. Online-Screening Lodderbast Kino

"Watu Wote" am 3. Juli im StreamWeiter

29.06.2020 

Deutscher Schauspielpreis

Benjamin Radjaipour unter den NominiertenWeiter

29.06.2020 

Big Shorts Awards

FIRST STEPS Nominierte vorausgewähltWeiter

© 2020 First Steps