Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Phillip Kaminiak

1982 als Sohn polnischer Eltern in Deutschland geboren. In seiner Jugend spielte er in Bands, illustrierte Plattencover und drehte erste Musikvideos. Seit 2006 Kamerastudium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Mit dem Regisseur Grzegorz Muskala gewann er 2008 den deutschen Kurzfilmpreis in Gold für "Das Mädchen mit den gelben Strümpfen“. Als Abschlussfilm an der dffb drehte er im Frühjahr 2013 seinen ersten Langspielfilm "Die Frau hinter der Wand“.

Filmografie

Kamera:
2013 Die Frau hinter der Wand. Regie: Grzegrorz Muskala (Spielfilm, 90')
2012 Berghain – After Hours. Regie: Steffen Köhn (Kurzfilm 6')
2011 Long Distance Call. Regie: Grzegorz Muskala (Kurzfilm 20')
2011 Sweetness. Regie: Lisa Bierwirth (Kurzfilm 30')
2011 Wiem, skad jestem. Regie: Christine Jezior (Dokumentarfilm 60')
2010 Why competitions. Regie: Christine Jezior (Dokumentarfilm 90')
2009 Fracht. Regie: Lisa Bierwirth (Kurzfilm 5')
2009 Der Fotograf. Regie: Steffen Köhn (Kurzfilm 5')
2008 Gleisen. Regie: Steffen Köhn (Kurzfilm 20')
2008 Das Mädchen mit den gelben Strümpfen. Regie: Grzegorz Muskala (Kurzfilm 5')

Stand: 25.04.2014

News

08.06.2018 

Shanghai International Film Festival 2018

FIRST STEPS Nominees zahlreich im Programm vertretenWeiter

30.05.2018 

Kinostart "In den Gängen"

Seit 24. Mai im KinoWeiter

© 2018 First Steps