Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Rikisaburo Sato

Geboren 1979 in Shizuoka, Japan. Von 1998 bis 2002 Studium an der Tama Art University, Tokyo im Fach Malerei mit anschließendem Masterstudium bis 2004. Von 2007 bis 2014 Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln im Bereich Film/Fernsehen. "allein" ist sein Diplomfilm.

Filmografie

Regie:
2016 allein (Kurzspielfilm, 24')
2016 Nachbarn fürs Leben (Spielfilm, 95')
2015 Gefängnisbericht eines Abnormen-Wohlerzogenen von Chinpou (Dokumentarfilm, 52')
2011 [ ᶴ ] (experimenteller Film, 2')
2010 Ver-bindung (Kurzspielfilm, 12')
2009 Hanbit (Dokumentarfilm, 11')

Kamera:
2016 Skeleton. Regie: Kai Hoyme (experimenteller Film, 5')
2014 Y yaab la a boê? - Wer ist Euer Großvater? Co-Regie, Kamera. Regie: Sunjha Kim (experimenteller Dokumentarfilm, 23')
2012 The Wasteland 2011. Regie: Patrick Janney (Spielfilm, 30')
2011 [ ᶴ ]. Regie: Sunjha Kim (experimenteller Film, 12')

Stand: 03.07.2017

News

14.12.2017 

Deutscher Filmpreis 2018

Vorauswahl Dokumentarfilm steht festWeiter

14.12.2017 

Polizeiruf von Jakob Ziemnicki

Noch bis 2. Januar in der MediathekWeiter

14.12.2017 

"Der Mann aus dem Eis"

Ab 30.11.2017 im KinoWeiter

© 2017 First Steps