Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

19.11.2019

"Back to the Roots"

FIRST STEPS Jubiläums-Veranstaltung am 26.11. an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF mit Francis Meletzky, Sophia Bösch und Klaudia Wick

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

Der deutsche Nachwuchspreis FIRST STEPS feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen
– ein Jubiläum, das wir auch nach der Preisverleihung mit vielen Rahmenveranstaltungen und Filmvorführungen begehen. Unter dem Titel "Back to the Roots" blickt FIRST STEPS gemeinsam mit den Filmhochschulen zurück und voraus: Ehemalige Absolvent·innen zeigen ihre Abschlussfilme und sprechen über ihre Schritte danach.

Wir setzen die Reihe am 26. November gemeinsam mit der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF fort: Dort zeigen wir den Spielfilm "Nachbarinnen" von 2004 mit der wunderbaren Dagmar Manzel in der Hauptrolle. Die Regisseurin Francis Meletzky wurde mit ihrem Diplomfilm u.a. für den FIRST STEPS Award nominiert und hat seither in über 20 vielfach ausgezeichneten Filmen für Fernsehen und Kino immer wieder ihr Gespür für komplexe weibliche Figuren unter Beweis gestellt. Im anschließenden Filmgespräch erkundet die Fernsehjournalistin Klaudia Wick, Leiterin des Bereichs Audiovisuelles Erbe/Fernsehen der Deutschen Kinemathek, gemeinsam mit Francis Meletzky und der Noch-Studentin Sophia Bösch (die mit „Rå“ u.a. den Deutschen Kurzfilmpreis gewann), ob und wie sich Frauenbilder im Deutschen Fernsehen in den letzten 15 Jahren gewandelt haben.


"Back to the Roots": Jubiläumsscreening und Filmgespräch an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Dienstag, 26. November, 17.00 Uhr, Filmuniversität, Marlene-Dietrich-Allee 11, Potsdam-Babelsberg, Raum 1101
Spielfilm "Nachbarinnen", 2004, 88 Min. Regie: Francis Meletzky, mit Dagmar Manzel, Grazyna Szapolowska, Jörg Schüttauf u.v.a.
Anschließendes Filmgespräch: „Frauenbilder im Fernsehen“ mit der Regisseurin Francis Meletzky, der Studentin Sophia Bösch und der Fernsehjournalistin Klaudia Wick.



Bei Fragen oder Interviewwünschen wenden Sie sich gerne an unsere betreuende Presseagentur:
SCHMIDT SCHUMACHER Presseagentur // Barbara Schmidt, Anna Schattkowsky
Mommsenstraße 34, 10629 Berlin
Tel: 030 / 26 39 13 – 0, Fax: 030 / 26 39 13 – 15
E-Mail: info@schmidtschumacher.de  

News

10.12.2019 

GlücksSpirale Film Award

Einreichschluss am 5. Januar 2020Weiter

09.12.2019 

Österreichischer Filmpreis

Nominierungen für "Freigang" und "Little Joe"Weiter

05.12.2019 

"Auerhaus" von Neele Leana Vollmar

Kinostart am 5. Dezember Weiter

© 2019 First Steps