Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

08.11.2019

Duisburger Filmwoche

FIRST STEPS Nominierte im Programm

Vom 4. Bis 10. November 2019 findet die 43. Duisburger Filmwoche statt. Im Programm vertreten sind zahlreiche FIRST STEPS Nominierte. Valentina Primavera zeigt ihren Dokumentarfilm "Una Primavera", mit dem sie dieses Jahr für den FIRST STEPS Award nominiert war. Seine Uraufführung feiert Michael Fetter Nathanskys Dokumentarfilm "Un cuento sin tí" – dieses Jahr war er mit seinem Abschlussfilm "Sag du es mir" für den FIRST STEPS Award nominiert. Joakim Demmer und Verena Kuri stellen ihren Film "Die Tochter von…" vor. Demmer war 2003 mit seinem Film "Tarifa Trafic – Tod in Gibraltar" für den FIRST STEPS Award nominiert. Im Jugendprogramm doxs! läuft der Film "Stark! Crowley – Bleib im Sattel" von André Hörmann (FIRST STEPS Nominierung 2006 für "Atemlos").

Ein besonderer Abend wird dem 2009 verstorbenen Dokumentarfilmer Gerhard Friedl gewidmet, dessen Filme "Knittelfeld – Stadt ohne Geschichte" (1997) und "Hat Wolff von Amerongen Konkursdelikte begangen?" (2004) bei der Duisburger Filmwoche uraufgeführt wurden. 2005 war er mit letzterem Film für den FIRST STEPS Award nominiert. Im nun erschienenen Arbeitsbuch sind Friedls Texte sowie Gespräche, Dokumente und Fotografien gesammelt und einige nicht realisierte Projekte rekonstruiert.

Nähere Informationen zum Festival sind verfügbar unter: https://www.duisburger-filmwoche.de/festival19/index.html

News

10.12.2019 

GlücksSpirale Film Award

Einreichschluss am 5. Januar 2020Weiter

09.12.2019 

Österreichischer Filmpreis

Nominierungen für "Freigang" und "Little Joe"Weiter

05.12.2019 

"Auerhaus" von Neele Leana Vollmar

Kinostart am 5. Dezember Weiter

© 2019 First Steps