Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

13.09.2016

FIRST STEPS 2016: Aufführung ausgewählter nominierter Filme

Dieses Jahr erstmalig im neueröffneten Eiszeit Kino in Berlin-Kreuzberg

Wir freuen uns sehr, zwei für die diesjährigen FIRST STEPS Awards nominieren Filme am Donnerstag, 22. September 2016 um 19:30 Uhr der Öffentlichkeit zu zeigen.

Drei Tage nach der Verleihung der FIRST STEPS Awards präsentieren wir den Kurzfilm Millimeterle und den abendfüllenden Spielfilm Haus ohne Dach mit anschließendem Filmgespräch im Eiszeit Kino, das nach langer Umbauphase nun in wunderbaren neuen Räumlichkeiten wiedereröffnet wurde.

Schon die Nominierungen sind für die Absolventen eine große Auszeichnung und ein wichtiger Schritt in die Branche. Ob wir es bei den beiden Filmen auch mit Preisträgern zu tun haben, erfahren wir natürlich erst bei der Preisverleihung am 19. September.

Millimeterle

Regie: Pascal Reinmann, Zürcher Hochschule der Künste, Kurzfilm, 16 Minuten

Schweizerdeutsch mit dt. UT
Pubertierende Jungs im Hallenbad. Beim „Millimeterle“ springt man vom 5-Meter-Brett so nah wie möglich an den anderen unten im Wasser. Die Sprache ist sexuell aufgeladen, da wird gewichst und reingesteckt, aber keiner weiß überhaupt, wovon er redet. Berührung existiert nur als Schlagabtausch, jedes Spiel kann sofort in Schmerz und Gewalt umschlagen. „Brillante Bilder und genaue Beobachtung machen aus diesem 15-Minüter eine erschreckende Miniatur über männliche Pubertät und Gewalt.“ (Jury)

Haus ohne Dach

Regie: Soleen Yusef, Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg, Abendfüllender Spielfilm, 117 Minuten, 

Kurdisch mit dt. UT

Drei Geschwister auf einer irrwitzigen Odyssee durch Kurdistan, den geklauten Sarg mit ihrer Mutter auf der Ladefläche, von ihrer Sippe verfolgt und von einem Checkpoint zum nächsten schärfer kontrolliert. Denn es geschieht etwas im Land, das erst allmählich einen Namen bekommt: Islamistischer Terror breitet sich aus. „Ein kurdischer Heimatfilm, klischeefrei, anrührend, lustig – und wie nebenbei erlaubt er einen anderen Blick auf die Menschen, die ‚Flüchtlinge’ genannt werden.“ (Jury)

Die Vorführungen finden in Anwesenheit der Regisseur/innen und weiterer Gäste statt!


Eiszeit Kino / Zeughofstraße 20 / 10997 Berlin / Tickets: 7,50 €, erm. 6,50 € / Kasse: 030 - 611 60 16

Die 17. Verleihung der FIRST STEPS Awards findet am 19. September 2016 in Berlin im Stage Theater des Westens statt. Die FIRST STEPS Awards sind mit insgesamt 92.000 Euro dotiert und werden in sieben Preiskategorien an Abschlussfilme von Studentinnen und Studenten deutschsprachiger Filmschulen verliehen. 

FIRST STEPS, der wichtigste und höchst dotierte deutsche Nachwuchspreis, wurde 1999 als private Initiative der Filmwirtschaft von den Produzenten Bernd Eichinger und Nico Hofmann ins Leben gerufen. Er wird heute veranstaltet von der Deutschen Filmakademie e.V. in Partnerschaft mit Mercedes-Benz, ProSiebenSat.1 TV Deutschland, UFA FICTION und Warner Bros. Allen gemeinsam ist der Wunsch, den Filmnachwuchs sinnvoll und effektiv zu fördern.

Bildmaterial der nominierten Filme und Filmemacher steht im Pressebereich zum Download bereit.

Pressekontakt:

SCHMIDT SCHUMACHER Presseagentur

Barbara Schmidt und Anna Schattkowsky

Mommsenstraße 34, 10629 Berlin

Tel: 030 / 26 39 13 – 0, Fax: 030 / 26 39 13 – 15

News

19.05.2017 

"Krabat" im TV

Am 20. Mai um 23:25Uhr auf SAT.1Weiter

19.05.2017 

Seattle International Film Festival

"Die Blumen von gestern" im ProgrammWeiter

19.05.2017 

Washington Jewish Film Festival

"Blumen von gestern" im ProgrammWeiter

© 2017 First Steps